Anzeige

TINCHEN-beim Tag der offenen Tür des mdr-Landesfunkhaus

Anzeige

Viele Interessierte wollten am Sonntag dabei sein als der MDR sein Funkhaus in Erfurt für jedermann öffnete.
Es gab auch allerhand zu sehen,allein nur auf der Freifläche bot man den Besuchern viel Kurzweil.Denn Tinchen darf ja leider nicht mit ins Funkhaus.Aber hier wars auch sehr schön.Man konnte sich als Sportmoderator versuchen,ein Tattoo aufspritzen lassen oder ein Erinnerungsfoto schießen lassen.
Auf der großen Bühne begeisterten verschiedenste Künstler und den Höhepunkt bildete Chris Andrews.Er rockte noch prima und natürlich den "Yesterday-Man".
Tinchen war der einzige Hund der mit seinem Frauchen ein Foto am MDR-online-Stand machen ließ und dies wollen wir allen gern zeigen.
Uns gefiel es sehr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige