Anzeige

Urlaub im Osten

Moritzburg
Moritzburg
Anzeige

Nach der Wende ging es vor allem in Richtung Westen.
Frankreich, Österreich, Dänemark, Schweden, Portugal und die Städte in den alten Bundesländern wie Hamburg, München, Köln, Mainz, Wiesbaden oder Stuttgart waren einige der eroberungswürdigen Ziele.
Dieses Jahr aber fuhren wir mal Richtung Osten, nämlich nach Sachsen. Meine Frau wunderte sich wieso ich ausgerechnet Görlitz, Meißen und Schwarzenberg heraussuchte. Nach unserer Städtetour stellte sie jedoch fest, dass sie es nun verstehen kann und auf keinen Fall bereut. Vor allem Görlitz hat sich zu einer wahren Perle entwickelt. Ein anonymer Spender hatte wohl daran großen Anteil. Die andern Städte brauchen sich auch nicht zu verstecken, zum Beispiel Meißen mit seiner Porzellanmanufaktur oder Schwarzenberg mit einem der Schönsten Weihnachtmärkte. Allerdings war der momentan nicht zu bewundern. Das Eisenbahnmuseum, die schöne Altstadt und die Menschen sind aber auch einen Besuch wert.
Etwas Negatives gibt es aber doch zu berichten, nämlich der hohe Wohnungsleerstand und die vielen leeren Geschäfte.
Aber wer kann sich die durch gierige Miet-Haie oder Luxussanierer hoch geschaukelten Preise denn leisten? Normale kleine Händler jedenfalls nicht! Personenkreise mit dubiosen Hintergrund-Vermögen besiedeln zunehmend unsere Städte.
Wenn der Staat das Geld welches er in kuriose unfertige Flughäfen oder ähnliche Geldvernichtungs-Projekte steckt, vernünftiger nutzen würde, dann wäre uns geholfen. Die Unterstützung und Förderung vieler kleiner aber motivierter Händler könnte Leben in die oft menschenleeren Straßen bringen. Aber stattdessen verschleudert unsere Politik unsere Steuergelder und zum Schluss das halbe Land. Man lässt zu, dass Wohnraum mit seinen Mietern, Betriebe und dessen Belegschaft zur Handelsware werden und Mauschelei und Korruption gesellschaftsfähig wird. Schöne Häuser sind eben nicht alles, sie dürfen nur nicht in die falschen Hände geraten und es gehören eben auch Menschen rein.
Meine Fotos soll nur ein kleiner Querschnitt einer Reise in den Osten sein, die wir nicht bereut haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige