Gotha - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

obs/Rauchmelder retten Leben/Pat Scheidemann

Rauchmelder retten Leben
Rauchmelderpflicht in Thüringen bereits umgesetzt?

Initiative "Rauchmelder retten Leben" appelliert an Thüringer Wohneigentümer, die geltende Rauchmelderpflicht umzusetzen Berlin (ots) - Seit dem 1. Januar dieses Jahres gilt in Thüringen die gesetzliche Rauchmelderpflicht für sämtliche Wohngebäude. Diese Verpflichtung betrifft vermietete Immobilien ebenso wie selbstgenutztes Wohneigentum. Aus anderen Bundesländern, in denen schon seit Jahren Rauchmelder vorgeschrieben sind, ist jedoch bekannt, dass vor allem private Wohneigentümer sich oft...

  • Gotha
  • 05.11.19
  • 673× gelesen
  •  1
Lena Kleinschmidt, Franziska Thümmel, die Fliege Emma und Biene Majo.
12 Bilder

Die Firma redcoon bringt mehr als nur eine Spende mit
Mitarbeiter sammeln übers Jahr für das Kinder- und Jugendhospiz

Erfurt/Tambach-Dietharz. Die Firma redcoon Logistics GmbH brachte am Samstag mehr als nur eine Spende von 1290 Euro mit ins Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland nach Tambach-Dietharz. Nicht nur, dass Lena Kleinschmidt im Auftrag ihrer Kollegen auch noch Malbücher und einen Karton mit Leckereien der Firma Viba im Gepäck hatte. Zudem traten für die Gäste vor Ort auch zwei Clowns des Mitmachzirkus Tarsifan aus Weimar auf.  "Unsere rund 400 Mitarbeiter haben das gesamte Jahr über...

  • Gotha
  • 28.10.19
  • 260× gelesen
  •  1

Vandalismus in Gotha
Zigaretten Automat gesprengt

In der Nacht zum Sonntag wurde ich durch einen lauten Knall geweckt und dachte erst an einen Unfall aber es blieb alles ruhig und ich schlief wieder ein. Am Morgen während der Gassi Runde entdeckte ich die Ursache für den lauten Knall. In der Ludwigstrasse ein Bild der Verwüstung denn ein Zigaretten Automat war gesprengt worden.  Das geparkte Auto am Straßenrand wurde auch beschädigt. Was geht nur in solchen Menschen vor die ohne Rücksicht auf Verluste ihr Unwesen treiben.

  • Gotha
  • 23.09.19
  • 163× gelesen
Katrin Storm mit ihrer Klara genießt das Liegen unter freiem Himmel.
2 Bilder

Familie Storm genießt die Aufenthalte im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Mit unserer Klara unvergessliche Momente verbringen

Katrin Storm, (49), Physiotherapeutin Familie Storm kommt regelmäßig nach Tambach-Dietharz. Mit ihrer 15-jährigen Tochter Klara, die mit einer schweren Mehrfachbehinderung durch einen Gendefekt auf die Welt kam, genießen sie den Aufenthalt im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland. Sie mögen es, schöne und unvergessliche Ferien mit ihrer Klara zu verbringen. Erzählen Sie mal ein bisschen über Klara! Klara kam als lange ersehntes Wunschkind zur Welt. Sie ist eine Bereicherung für uns,...

  • Gotha
  • 22.09.19
  • 1.659× gelesen
  •  1
Sabine Kanitz und ihre Tochter Sara (10), die an NCL, einer Hirnabbauerkrungkung leidet.

„Unser Highlight des Jahres“ - Tochter leidet unter NCL, Neuronale Ceroid Lipofuszinose
Eine Familie aus München genießt die gute Luft im Thüringer Wald

Sabine Kanitz (48), Buchhalterin aus München, nutzt die Aufenthalte mit ihrem Mann und den insgesamt drei Kindern in Tambach-Dietharz zur Erholung vom Pflegealltag. Für die beiden Jungs (10 und 13) wird hier viel an Freizeitaktivitäten geboten. Und auch ihre Sara, die unter der Hirnabbauerkrankung NCL leidet, kann sie der liebevollen Betreuung der Pfleger überlassen. Wie sind Sie auf das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland aufmerksam geworden? Das ist eine interessante Geschichte....

  • Gotha
  • 14.09.19
  • 174× gelesen
  •  1

Wiederholungstäter für den guten Zweck
Das Ernestinum erhält erneut die Auszeichnung „Schule mit Herz“ vom Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Gotha. Die Auszeichnung „Schule mit Herz 2019“ ist nicht die erste dieser Art, die das Ernestinum, Gothas Staatliches Gymnasium, vom Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz erhalten hat. Jedes Jahr aufs Neue gestalten Schüler und Lehrer ein Weihnachtsbasar im Gymnasium. Dort wird fleißig für den guten Zweck gesammelt, auch für das Kinder- und Jugendhospiz, an das in diesem Jahr die schöne Summe von 500 Euro übergeben werden konnte. Seit 2009 engagiert sich die Schule...

  • Gotha
  • 13.09.19
  • 40× gelesen
  •  1
obs/Oberberg Gruppe

Depressionen
Welttag der Suizidprävention am 10. September

Berlin (ots) - "Depression ist heute weltweit die Hauptursache für Lebensbeeinträchtigung", lautet das Fazit einer jüngsten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Daher ist es für die Betroffenen und ihr persönliches Umfeld besonders wichtig, dass sie schon bei den ersten Anzeichen einer Depression so schnell wie möglich handeln. Die Expertenteams der Oberberg Gruppe, führender Qualitätsverbund privater Fachkliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland,...

  • Gotha
  • 09.09.19
  • 3.213× gelesen
Immer für das Kinderhospiz aktiv.
11 Bilder

Interview mit einer ehrenamtlichen Helferin der "Heart Trooper" - Maria Röhrig
"Ein tolles Gefühl, Gutes zu tun"

Ein echter Storm Trooper in wohltätigem Auftrag ist Martin Kühnemann. Der Student auf Grundschullehramt und seine ehrenamtlichen Helferinnen, wie Maria Röhrig, opfern von dem etwas, was vielen Menschen heute am meisten fehlt: Freizeit. 15 bis 25 Stunden – nicht im Monat, sondern jede Woche. „Wir sind vor Ort, um Kinder zu unterhalten“. Da wird gebastelt und gebaut, so dass jedes Kind etwas mitnehmen kann. Und schnell noch ein gemeinsames Foto im Storm-Trooper-Kostüm. Das Spenden sei für die...

  • Gotha
  • 05.09.19
  • 238× gelesen
  •  1

"Play": Ein Leben aus der Balance
Fernsehfilm über Gaming und Computerspielsucht

München (ots) - Der Fernsehfilm "Play" (BR/ARD Degeto), den Das Erste am Mittwoch, 11. September 2019, um 20:15 Uhr zeigt, geht bei der technisch anspruchsvollen Verschmelzung von Realbild und Animation neue Wege. Regisseur Philip Koch: "Dass wir einen gesamten Erzählstrang von mehreren Szenen komplett in einer Echtzeit-Game-Engine hergestellt haben - als aufwendige vollanimierte Animationssequenzen - kann man quasi als fernsehgeschichtliches Novum in Deutschland bezeichnen." Für Koch, der mit...

  • Gotha
  • 30.08.19
  • 531× gelesen
  •  1
Mitarbeiterin Berit Rößler ist seit 5 Jahren in Tambach-Dietharz mit Herzblut dabei.
3 Bilder

Film: Lenas Reise - Strategien zur Verarbeitung sind wichtig - Den Menschen würdevoll helfen
Von der Arbeit im Kinder- und Jugendhospiz: Als Mitarbeiterin muss man mit vollem Herzen dabei sein

Berit Rößler (48) aus Walterhausen pflegt liebevoll die Gäste im c. Die gelernte Krankenschwester beschreibt, wie ihre täglich Arbeit aussieht und was ihr hilft, traurige Momente zu verarbeiten. Wie lange arbeiten Sie beim Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz? Fünf Jahre sind das jetzt schon. Und wie sind Sie zum Kinderhospiz gekommen? Eigentlich hätte ich viel eher hier anfangen müssen. Ich war immer schon Krankenschwester. Bevor ich hier anfing, habe ich...

  • Gotha
  • 28.08.19
  • 285× gelesen
  •  2
  •  2
Klaus Pickart (49), Tobias Deistung (38) und Klaus Möller an der VR 6.2, die für die Dauer der Arbeiten an das Kinderhospiz ausgeliehen ist.
5 Bilder

Quick-Mix aus Bernburg hilft in Tambach-Dietharz
Putzmaschine sorgt im Kinderhospiz für Zeitersparnis beim Anbau

Immerhin zehn Tage Arbeit haben die Quick-Mix Putztechnik aus Bernburg und Mitarbeiter Klaus Möller den Arbeitern am Anbau des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland  in Tambach-Dietharz erspart. Der 56-Jährige aus dem benachbarten Georgenthal (Landkreis Gotha) hatte selbst in seiner Firma vorgeschlagen, dieser ganz besonderen sozialen Einrichtung unter die Arme zu greifen bei den Arbeiten. "Ich habe hier eine Putzmaschine G4 mitgebracht, zudem sponsert unsere Firma das Material....

  • Gotha
  • 07.08.19
  • 212× gelesen
  •  1
7 Bilder

Heißluftballon
Heißluftballon im Tiefflug über Mühlberg

Im Tiefflug fuhr am Sonntag, den 04.08.2019, ein Heißluftballon über Mühlberg hinweg. Man konnte denken, dass die Fahrt spätestens am alten  Molkereischornstein oder Kirchturm ihr Ende finden würde. Dem war aber zum Glück nicht so. Kurz nach der Überquerung unseres Grundstückes heizte der Ballonführer ordentlich ein, so dass er an Höhe gewann.

  • Gotha
  • 06.08.19
  • 328× gelesen
In guten Händen: Dominik im Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, mit seiner Mutter Marika Schöne und Pflegerin Berit Rößler.

Spastische Zerebralparese und das West-Syndrom mit BNS-Anfallsleiden
Schicksal wurde bei der Geburt entschieden - Familie Schöne nutzt das Kinderhospiz für eine Auszeit

Das Schicksal des kleinen Dominik ist durch einen Arztfehler bei der Geburt entschieden worden: Seitdem ist er schwerst-mehrfach-behindert. Durch ein Geburtstrauma mit der Saugglocke musste der Junge zehn Minuten lang reanimiert werden. Wegen des Sauerstoffmangels hat er eine spastische Zerebralparese und das West-Syndrom mit BNS-Anfallsleiden. Seine Eltern, Marika (38) und Ingo Schöne (41) aus Königsbrück, sind seither nicht nur liebvolle Eltern, sondern gleichzeitig Pfleger ihres eigenen...

  • Gotha
  • 24.07.19
  • 293× gelesen
  •  1

Hitze
Abkühlung mit Eis

Nicht nur wir Menschen freuen uns seit Tagen über etwas Kühles. Auch ein Hund ist nur "ein Mensch" und schleckt gern mal ein Eis.

  • Gotha
  • 07.07.19
  • 52× gelesen
:  Den Award übergaben Heike Taubert (SPD), stellvertretende Thüringer Ministerpräsidentin und Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft (rechts) an Wolfram Baumbach, Ingolf Zimmermann und Jochen Kornhaaß. Links im Bild: Sina Peschke, Moderatorin und ehrenamtliche Kinderhospizbotschafterin.

„BENEFICUS AWARD 2019“ für den Um- und Ausbau
Engagement für todkranke Kinder geehrt

Weimar/ Mechterstedt/Tambach-Dietharz. Jochen Kornhaaß (63) aus Mechterstedt sowie Wolfram Baumbach (63/Teutleben) und Ingolf Zimmermann (63/Mosbach) wurden am Samstag mit dem Beneficus Award ausgezeichnet. Anlässlich der Beneficus-Spenden-Gala im Köstritzer Spiegelzelt in Weimar übergaben die stellvertretende Thüringer Ministerpräsidentin, Heike Taubert (SPD) und Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft Kinderhospiz Mitteldeutschland, die Preise....

  • Gotha
  • 03.07.19
  • 154× gelesen
  •  1
 Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz.
4 Bilder

Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz kommt zum Tag des offen Kinderhospizes
Im Kinderhospiz ticken die Uhren in einem anderen Rhythmus

Von den Schülern der BBS Mansfeld-Südharz Es ist schon zu einem Ritual geworden, welches die Schülerschaft der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz jährlich verfolgt. Es geht um soziales Engagement und es geht um die Berührung mit einem Thema, dass schwer wie Blei auf dem Herzen liegt. Es geht um das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Zum „Tag des offenen Kinderhospizes“ besuchten wir die Einrichtung, welche bei uns allen einen sehr starken Eindruck...

  • Gotha
  • 04.06.19
  • 387× gelesen
  •  1
Niederlassungsleiter Karsten Aschenbach vom SEAT Autohaus der AHG GmbH und geschäftsleiter Stefan Reinhardt sowie der ehrenamtliche Spendenengel Matthias Münch.

Das SEAT Autohaus der AHG GmbH sammelte stolze 1418,09 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Mit Musik und Party für den guten Zweck

Gotha/Tambach-Dietharz. Musik einmal ganz anders zu erleben, das war das Ziel des AHG Gotha, die normalerweise für Kompetenz rund um das Automobil stehen. Der Showroom verwandelte sich zu einer Showbühne, eine Eventlocation mit einem ganz besonderen Ambiente! Damit unterstützte das SEAT Autohaus die Spendenaktion „Antenne Thüringen Weihnachtsengel“ für die gemeinnützige Trägergesellschaft des Kinder- und Jungendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Verschiedene Bands sorgten für tolle...

  • Gotha
  • 30.05.19
  • 335× gelesen
  •  1
47 Bilder

Fotogalerie zum Tag der offenen Tür
„Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes“ lockte Hunderte in den Luftkurort Tambach-Dietharz

Tambach-Dietharz. Hunderte folgen am Samstag einer Einladung in das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland, in die Talsperrenstadt, zum Tag des offenen Kinderhospizes. Für viele Gäste ein emotionaler Besuch mit fröhlichen und auch stillen Momenten. Das Wetter war prächtig, im Außengelände wurde für die Besucher allerhand geboten. Falkner des Landesverbandes zeigten ihre majestätischen Tiere, „Lisbeth“, der Therapiehund des Kinderhospizes, durfte über das Gelände stromern, an der Leine...

  • Gotha
  • 26.05.19
  • 2.014× gelesen
  •  1
Yeannette Hill, Beate Petsch (beide Mitarbeiter) und Sven Kirchner (GF)

Stolze Summe 1500 Euro für den guten Zweck
Ohrdrufer MKT spendet fleißig für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Die MKT Kunststoff GmbH sammelte fleißig Spenden Ohrdruf/Tambach-Dietharz. Es war die Mitarbeiterin Yeannette Hill der MKT Gebrüder Eschbach GmbH, die die Idee hatte, für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu sammeln. Kurz nachdem sie von den der Aktion „Antenne Thüringen Weihnachtsengel“ hörte, ergriff sie die Initiative. Die MKT-Mitarbeiter waren sofort dabei. So kam eine Spendensumme von bereits 826,50 Euro zusammen. Die Geschäftsführung war von der Idee...

  • Gotha
  • 25.05.19
  • 379× gelesen
  •  3
Die Klasse 1a der Goldbacher Grundschule sowie Schulleiter Mathias Stellmacher und Lutz Schulz (hinten links).

Immer aktiv für die gute Sache
Goldbacher Schule sammelte 987,84 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Goldbach/Tambach-Dietharz. Die Goldbacher Schüler um Schulleiter Mathias Stellmacher sind wirklich aktiv: Unterricht immer wieder anders! Während Mitte Mai traditionell für die Schüler der Grundschule Goldbach die alljährlichen Projektwochen stattfinden – in diesem Jahr zum Thema Zirkus – gibt es in der Weihnachtszeit den Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsprogramm, bei dem Spenden gesammelt werden. Bei ihren Aktivitäten vergessen sie also diejenigen nicht, denen es nicht so gut geht, die Hilfe...

  • Gotha
  • 14.05.19
  • 102× gelesen
3 Bilder

meinAnzeiger
Versprochener Service wegen Datenschutzverordnung abgeschafft ?

Die Redaktion des mA bietet in ihrem Service an, monatlich über Neuerungen und Verbesserungen des Portals zu berichten. Letztes Datum war der Dezember 2018! Also gibt es nix Neues / Verbessertes? Ist da nix mehr zu tun? Ich frage mich zum Beispiel, wie ich an meine geschriebenen Kommentare zu verschiedenen Beiträgen komme, um sie nochmals zu lesen und zu sehen, wer danach auch und was kommentiert hat? Gegenwärtig finde ich den mA-Zustand in dieser Hinsicht jedenfalls...

  • Gotha
  • 13.05.19
  • 57× gelesen
  •  6
9 Bilder

BürgerReporter-Treffen
Rückblick aufs „BR-Treffen in Weimar“ vom 11.05.2019

Die kleine Besonderheit dieses BR-Treffens war, dass neben den BürgerReportern des Portals „meinAnzeiger“ auch „lokalkompass“ und „myheimat“ angesprochen wurden. Das gezeigte Interesse konnte man auch den Leserzahlen entnehmen. So konnte erwartet werden, dass eine größere Anzahl der Beteiligung – zumal im hochinteressanten Weimar – zu erwarten war. Selbst des Regens an diesem Samstag war kein Hinderungsgrund für die Gekommenen. Dankenswerter Weise haben sich einige BR abgemeldet, da...

  • Gotha
  • 12.05.19
  • 260× gelesen
  •  3
Michaelisschule Ohrdruf unterstützt seit 2016 mit Spendenaktionen das Kinderhospiz Tambach-Dietharz

Spendenaktion der Michaelisschule für das Kinderhospiz in Tambach -Dietharz
Verschiedene Aktionen - 1930 Euro

Die Michaelisschule Ohrdruf unterstützt seit 2016 mit Spendenaktionen das Kinderhospiz Tambach-Dietharz und möchte somit helfen, dass diese Einrichtung weiterhin todkranken Kindern und ihren Familien Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung ihres schweren Alltags anbieten kann. Die Schüler der Klasse 8b rufen immer im Dezember zu einer Spendenaktion für das Kinderhospiz auf. In diesem Jahr haben sich alle 133 Schüler unserer Schule mit verschiedenen Aktionen beteiligt und eine großartige...

  • Gotha
  • 06.05.19
  • 255× gelesen
  •  1

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.