„1000 Steine – ein Weg“

Förderverein, Eltern und Schüler der Evangelische Grundschule Gotha sammelten über ein Jahr lang Geld für ein gemeinsames Projekt :

GOTHA. „Lange Zeit haben wir versucht, unseren Schulhof mit Rasen zu begrünen. Haben immer wieder Gras gesät und gehofft, dass es dauerhaft zu einer Wiese wird. Doch alles hat nichts genützt. Denn unter Bäumen, dort wo 270 Kinder hüpfen, rennen und springen, da wächst kein Gras mehr“, erzählt Schulleiterin Susanne Fiedler. „Um so glücklicher sind wir nun, dass unser Traum von einem befestigten Weg endlich in Erfüllung gegangen ist.“ Zwar verfügt die Evangelische Grundschule in Gotha über einen befestigten Schulhof, aber den Kindern, bei Regen das Betreten der „Wiese“ zu verbieten, wollte dann doch niemand. „Und so hatten wir immer wieder mit viel Schutz in den Fluren und Klassenräumen zu kämpfen. Damit ist nun Schluss“, freut sich die Schulleiterin, die gemeinsam mit Eltern und Kindern zum Kindertag das Projekt „1000 Steine – ein Weg“ zum Abschluss gebracht hat. Nach dem im Förderverein die Idee geboren war, ging man auf die Suche nach Geld. Denn 15000 Euro mussten zusammenkommen. Am Ende kostete das Projekt 17445,99 Euro. Bei ihrer Suche haben Förderverein und Schule, aber auch die Eltern und Kinder, nichts dem Zufall überlassen. Neben einem Benefizkonzert vor fast einem Jahr, bei dem Kinder selbst gebastelte Steinaktien verkauften, einem Kuchenbasar im Toom-Baumarkt, wurden insgesamt 8344,07 Euro an Spenden gesammelt. Neben zahllosen Unternehmen gaben viele Eltern und Großeltern Geld dazu. Der Vater eines Kindes an der Schule spendete sogar 500 Euro von seinem Geburtstagsgeld. Sogar einige Schülerinnen und Schüler gaben von ihrem Taschengeld etwas für ihr Projekt ab. Die restlichen Kosten übernahm der Förderverein, aus seinem Beitragssaufkommen. Am Ende waren es mehr als 1000 Steine, die nun einen Weg bilden als Symbol der Geschlossenheit für eine gemeinsame Sache.

kontakt:

Evangelische Grundschule Gotha, An der Wolfgangwiese 17- 19 Telefon: 03621/798930 Die christliche, integrative Ganztagsgrundschule mit reformpädagogischer Prägung steht jedem Kind offen.

Autor:

Uwe-Jens Igel aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.