Anzeige

50. Europeade in Gotha – ein Rückblick

Anzeige

Das gibt’s nur einmal und kommt nicht wieder….
Diese Gedanken gehen einen durch den Kopf, nachdem die Europeade am Sonntag ihr Ende gefunden hat. Den Veranstaltern sei ein herzliches Dankeschön gesagt für dieses farbenfrohe Fest.
Auch wer nur an einigen Tagen dabei sein konnte, wird den Eindruck mitnehmen Europa in seiner Trachtenpracht und Lebensfreude gesehen zu haben. Man muss sich einmal die Zahlen auf der Zunge
zergehen lassen. 5000 Teilnehmer und 100000 Besucher waren von Mittwoch bis Sonntag zu Besuch in Gotha. So schnell werden diese Zahlen nicht erreicht werden.
Fazit:
Ein Fest des Tanzes, der Trachtenvielfalt und Gesangs hat vielen Menschen von Nah und Fern viel Freude bereitet..

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige