Anzeige

Es ist auch hier nur der Mensch (dran schuld!)

Baumschonung als Abfallbehälter - sehr häufig zu erleben
Baumschonung als Abfallbehälter - sehr häufig zu erleben
Anzeige

Irgendwo steht ein Abfallbehälter – muss man da einfach alles irgendwo hinwerfen ?! - - - - -

Blumen zieren überall Häuser und Anlagen. Immer mehr Fassaden werden erneuert und geben der Stadt ein besseres Gesicht. Es gibt Städte, die um den Titel „Gesunde Stadt“ ringen und solche die sich „Saubere Stadt“ auf die Fahnen geschrieben haben.

Und Gotha? Heute ging ich an einer Gruppe Nicht-Gothaer vorüber, hörte und sah es selber: "Sauber ist es aber nicht!"
Da gab es mal eine Aktion mit Plakaten, wo Ordnungsstrafen angedroht wurden. Doch sie sind nicht mehr gegenwärtig, wie auch die Politessen der Stadt nur noch Verkehrssünder im Blick zu haben scheinen.

Einer wirft weg, andere sehen es und gehen weg. Unratinseln halten sich mitunter tagelang. Volle Abfallbehälter werden lange nicht gelehrt.

Zum 13.Thüringentag sah man in Gotha ständig unermüdliche Hände, die den umher liegenden Müll auflasen, so dass Gotha stets sauber war.

Wenn Bürger und Besucher schon nicht von allein Ordnung halten, sollte ständige Ordnung geschaffen werden, damit „Abfallsünder“ sich schämen lernen, sie immer weniger werden und dafür mehr Leute nicht nur weggucken, die Verschmutzung Gothas nicht mehr so wort/tatenlos hinnehmen.

_________________________________

1. Über diese Thematik schrieb ich schon hier im mA.
2. Ich bin auch bereit, stundenweise einen Stadtbereich sauber zu halten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige