Anzeige

Gothas spezielle Wahleinschränkung

[Bild-01] FranX's / Junghans / Cafe Mocca
[Bild-01] FranX's / Junghans / Cafe Mocca
Anzeige

Im ersten Moment verbindet man das mit dem 22. April 2012 und an die Oberbürgermeister- und Landratswahl. (Aber ein Schelm, der meint, ich hätte diesen Beitrag absichtlich deswegen heute gesetzt.)
Mein Hinweis gilt hier jedoch der Einschränkung auf die Betrachtung der Cafés des Gothaer Hauptmarktes. Diese luden heute schon ganz zeitig zum Verweilen ein mit ihren draußen stehenden Tischen und Stühlen.

[Bild-02 und -03]
Das „reine Café“ ist auf dem oberen Hauptmarkt Ecke Hünersdorfstraße (zum Buttermarkt) klein aber wahrlich fein, wie sie nachschauen können in meinem Beitrag
“Cafe Mocca Lounge & Cioccolateria”

[Bild-04]
“FranX’s” – das hervorzuhebende Modehaus auf dem oberen Hauptmarkt mit einem wunderbaren Café in der ersten Etage (im Stil der 20-er Jahre) und eben einladenden Stühlen vor dem Geschäft. Mitunter kann man dort verweilen, währenddessen drinnen eine Kleideränderung realisiert wird.
Selbstgemachte Kuchen des Hauses verführen die Café-Genießer.

[Bild-05]
Café und Konditorei Junghans ist am unteren Hauptmarkt. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf das Rathaus und dortige Hochzeiten. Die Kuchen und Torten sowie Pralinen – einfach eine „Wucht“!

Wer am Sonntag früh zur Wahl unterwegs ist, kann hier schon wählen, wo er davor und/oder danach ein kleines lukullisches Päus’chen einlegen möchte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige