Anzeige

Kann sein, dass andere BR ähnliche Feststellungen machten

Anzeige

Die vergangenen 8 Wochen habe ich mal notiert, wie oft ich pro Tag gelesen wurde. Herausbekommen wollte ich, an welchen Wochentagen man meine Beiträge wie oft las.
Dabei stellte ich fest, was im Bild zu sehen ist.

Gefühlsmäßig dachte ich, der Donnerstag wäre der „am wenigsten Lese-Tag“ – so kann man sich irren.
Warum es aber nun so ist, wie es ist? – Keine Ahnung!
_______________________________________________

So hohe Leseanzahlen? Das lässt sich schnell greifbar machen, wenn man bedenkt, dass dies bei 300 Beiträgen einem Lesen von nur etwa Zweidrittel entspricht. Da manche Beiträge auch mehrfach gelesen werden, denke ich, dass echt etwas über 50% gelesen werden.

Was ich allerdings noch festgestellt habe, ist, dass "Wenigschreiber" oder "lang nicht mehr geschrieben habende" weiterhin innerhalb einer Woche gut (75%) bis sehr gut (95%) gelesen werden.
Das wiederum zeigt, dass unserem mA ein gleichbleibend bis steigend großes Interesse entgegen gebracht wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige