Anzeige

Mal kurz Schmunzeln – das Zwanzig + Einte

Anzeige

Lachen über humorvolle Kleinigkeiten macht gemeinsam viel mehr Spaß.
Heute: 1-Grasfrage / 2-Sichtproblem / 3-Tötungsfrage _____________________________

1) Mäxchen kommt aus dem Garten und läuft geradewegs zu seinem Opa. Dort hält er inne und öffnet seine linke Hand. Der Opa sieht ein Büschel Gras. Verwundert schaut er den Jungen an und fragt natürlich, weshalb er ihm das Gras zeigen möchte? Strahlend hält Max ihm die Hand vor den Mund und sagt in seiner kindlicher Naivität: „Vati hat zu Mutti gesagt: Wenn Opa ins Gras beißt, können wir uns ein neues Auto leisten!“

2) Als der betrunkene Ehemann lange nach Mitternacht heim kommt und die Wohnungstür aufschließt, erwartet ihn bereits seine Gattin schon mit erhobener Bratpfanne. Als er das wahrnimmt, ruft er schnell und um Schlimmeres abzuwenden: „Nicht doch! Bin ich nicht gestraft genug, dass ich Dich doppelt sehe?!!!!!“

3) Der Richter zur Angeklagten: „Frau Schulz, sie haben ihre ersten drei Männer vergiftet gehabt. Weshalb haben sie ihren vierten Mann nicht auch vergiftet sondern erschlagen?“
„Herr Richter, das hatte ich ja vor, aber er wollte die Pilzsuppe einfach nicht essen!“
________________________________

Aller guten Dinge sind drei, sagt man so.
Vielleicht schmunzelten wir gemeinsam.
________________________________

Bisheriges steht in der Gruppe: "Lachen, Schmunzeln - humorvolle Kleinigkeiten"

___________________________________________________________
Weitere Beiträge von mir finden Sie in Übersicht: HIER !

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige