Anzeige

Ritter, Grafen, Bergarbeiter: Elgersburg feiert Anfang Juli 875 Jahre - ein Atelier aus Gehren schneidert für den Umzug die Kostüme

Wo: ..., Gehren auf Karte anzeigen
Familie Beyer liebt die Maskerade: v.l. Denise Beyer, Nichte Lea-Sophie und Kristina Beyer.
Familie Beyer liebt die Maskerade: v.l. Denise Beyer, Nichte Lea-Sophie und Kristina Beyer.
Anzeige

Was ist in Elgersburg seit der Gründung vor 875 Jahren nicht alles passiert. Jahrhunderte lang ernährten sich die Bewohner von Ackerbau und Viehzucht. Die Industrialisierung brachte zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine Porzellanfabrik.

Um 1837 war Elgersburg Herzöglicher Kur- und Badeort und durfte ein "Bad" im Namen tragen. "Eiskaltes Wasser schoss aus drei Metern Höhe hinab. Die Kurgäste haben wohl ziemlich geschrien." - Für die Festschrift recherchierten Bürgermeister Ingolf Schwarze und ein kleines Autorenkollektiv. Ritter habe Elgersburg beherbergt. Fuhrleute, Grafen, Fürsten, Bergarbeiter, Musiker. Und auch ein gewisser Herr von Goethe soll sich gern hier aufgehalten haben.

Elgersburg feiert

Die Geschichte Elgersburgs erlebt man zur 875-Jahrfeier vom 4. bis 6. Juli nicht nur Schwarz auf Weiß. Höchst lebendig zeigen knapp 40 Bilder mit etwa 80 entsprechend Kostümierten die Historie zum Umzug am Samstagnachmittag. Dafür schneiderte Kristina Beyer aus Gehren neue Kostüme in ihrem Atelier. Tochter Denise stellte dutzende Kombinationen aus dem 3000 Kostüme umfassenden Fundus zusammen.
Familie Beyer liebt die Maskerade und sieht sie nicht nur gern an anderen. Geburtstage werden zelebriert. "Ich will Freude verbreiten und habe gern viele Freunde um mich", erklärt Kristina Beyer, die für die Empfänge kaum Aufwand scheut. "Charly Chaplin sagte, man solle so viele Leben wie möglich berühren. Das ist auch meine Maxime."

Feste feiern

Jüngste Höhepunkte lebender Berührungen: Das Kräuterfest auf Burg Wespenstein in Gräfenthal und das Kirschblütenfest in Großbreitenbach. Auch auf der Heidecksburg in Rudolstadt, beim Schlossfest in Arnstadt oder beim alljährlichen Barockfest auf Schloss Friedenstein Gotha dürfen Beyers nicht fehlen. "Ich trete meist als Lieselotte von der Pfalz in Erscheinung. Auf dem Schlosshof treffe ich fast jedes Mal meinen Cousin aus Hannover, der dort zum Hochadel gehört", erzählt Kristina Beyer lachend. Um einen stilechten Auftritt hinzulegen, studiert sie vorher die Biografien der historischen Persönlichkeiten, in deren Rolle sie schlüpft. Eine Anekdote erzählt die Schneiderin besonders gern: "Wir waren zum Barockpicknick eingeladen. Aber es war so heiß und da bin ich eben in barocker Unterwäsche erschienen. Sehr zur Freude der anderen Gäste."

Linsen vom Bürgermeister

Für eigene Ausflüge in die Geschichte haben Beyers seit Wochen keine Zeit. Das Bild für die Landgrafschaft Thüringen ist eines der letzten, die fertig werden müssen. Die Arbeit läuft auf Hochtouren. Die Kostüme müssen ausgeliefert werden.
"Schloss Elgersburg gehört zu unseren Lieblingsburgen", erzählt Kristina Beyer zwischen zwei Nadelstichen. In besonderer Erinnerung ist ihr der persönliche Einsatz von Bürgermeister Ingolf Schwarze vor zehn Jahren geblieben: "Er kochte uns Linsensuppe, weil wir mit den Kostümen so viel zu tun hatten." Dieses Jahr reicht das Gemeindeoberhaupt möglicherweise ein Glas Milch. Wenn ihr Besitzer von seinem Arbeitgeber frei bekommt, wird auch eine Kuh im Umzug mitlaufen.

Infos & Programm

4. Juli: 19 Uhr Festveranstaltung, Festzelt im Lindengarten, 21.45 Uhr Tanz mit der Jugendband "Feedback".

5. Juli: 14 Uhr Festumzug (Beginn Neubaugebiet "Am Silberblick"), 16 Uhr Bühnenprogramm im Festzelt, 20 Uhr Tanz, 23 Uhr Höhenfeuerwerk über der Elgersburg.

6. Juli: 10 Uhr Festgottesdienst in der Kirche, 11 Uhr Handwerkermarkt zwischen Bahnübergang und Goethestraße mit Frühschoppen und Mittagessen, 13.30 Uhr musikalische Unterhaltung mit Udos Soundexpress und der Volkstanzgruppe.

Zum Jubiläum erscheint eine farbige Festbroschüre mit einem Querschnitt durch die Geschichte Elgersburgs.

Parkplätze: "Am Silberblick", Bahnhofsvorplatz und der ehemaligen PGH Metallgeräte.

www.kostuemverleih-beyer.de
www.elgersburg.de

Familie Beyer liebt die Maskerade: v.l. Denise Beyer, Nichte Lea-Sophie und Kristina Beyer.
Spieglein, Spieglein an der Wand...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige