So viele nette Leute

Markthändlerin Andrea Kuhl kommt zwei Mal wöchentlich von Tabarz nach Gotha und bietet auf dem Coburger Platz Waren an.
6Bilder
  • Markthändlerin Andrea Kuhl kommt zwei Mal wöchentlich von Tabarz nach Gotha und bietet auf dem Coburger Platz Waren an.
  • hochgeladen von Wolfgang Rewicki

Der Westen Gothas vereint viele Vorzüge für Menschen jeden Alters

Der vorwiegend von Neubauten der 70er Jahre geprägte Stadtteil Gotha-West vermittelt seinen Bewohnern wohl nur sehr wenig von dem, was die Gothaer Stadtmarketingexperten unter der Marke Residenzstadt anpreisen.

Dennoch bietet gerade dieser recht junge Stadtteil seinen hier residierenden Bürgern viele Vorzüge. Vor allem ein ruhiges Wohnumfeld, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten in einem eigenen Stadtteilzentrum und zugleich eine vorzügliche nahverkehrstechnische Anbindung hin zum Altstadtbereich. Denn die eigentliche Innenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad, dem PKW aber auch zu Fuß gut und vor allem schnell erreicht.

Das Wohngebiet verfügt über zahlreiche großzügig angelegte und gut gepflegte Grünflächen und bietet mit seiner Nähe zu Freizeiteinrichtungen und Ausflugszielen interessante Angebote zur Freizeitgestaltung. Volkshochschule, Kindergärten und Schulen sind bequem zu Fuß oder mit dem Stadtbus zu erreichen.

Die Ruheständlerin Edith Haase zum Beispiel, gerade mal seit einem halben Jahr hier in Gotha-West in einer Einraumwohnung ansässig, ist des Lobes voll: "Ich bin von Ohrdruf hergezogen, denn meine Schwester lebt auch hier, wohne jetzt am Coburger Platz und fühle mich sehr wohl. Es gibt in der Nähe etliche Einkaufsmöglichkeiten und Gesundheitseinrichtungen und dazu ist es hier ziemlich ruhig. Das genieße ich sehr", zählt sie einige der Vorzüge auf, die ihr das Leben in ihrer neuen Heimat so leicht machen.

"Es gibt so viele nette Leute hier", schwärmt Andrea Kuhl, die als Markthändlerin regelmäßig auf dem Coburger Platz ihre Waren anbietet. Gerade für ältere Leute sei es doch wichtig, dass sie so vieles direkt vor der Haustüre haben. Wie recht sie doch hat!

Autor:

Wolfgang Rewicki aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.