Kiwi gesichtet

Seit 5 Wochen lebe ich in meiner neuen Heimat Neuseeland und habe jetzt zum ersten Mal einen echten Kiwi gesehen und sogar angefasst.
Der Kiwi ist ein flugunfähiger nachtaktiver Vogel und das

Nationalsymbol Neuseelands

Er wird bis 65 cm lang, bis 35 cm groß und bis ca. 5 kg schwer.
Das Gefieder ähnelt dem eines Huhnes.

Der hier zu sehende Kiwi geriet in eine Falle und hat deshalb nur ein Bein, kann sich aber trotz seines Handicaps gut und schnell fortbewegen. Sparky, so heißt er, lebt aufgrund seiner Verletzung in einem Vogel-Recovery Center in Whangarei und ist sehr zutraulich.
Dieses Zentrum nimmt verletzte Vögel, insbesondere Kiwis auf, pflegt sie gesund und sorgt dafür, dass diese Tiere wieder in die freie Wildbahn entlassen werden können, wo man sie aber nur mit ganz viel Glück sehen kann.
Sparky wurde uns von einem Tierschützer in die Schule gebracht und wir konnten ihn so einige Zeit beobachten.

Für mich ein tolles Erlebnis, an dem ich euch teilhaben lassen wollte.
Liebe Grüße vom anderen Ende der Welt sendet euch
Anna-Lena.

Autor:

Anna-Lena Rönnert aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.