Anzeige

Bürgerentscheid in Tambach-Dietharz

Anzeige

Am Sonntag, dem 16.10.2011 wurden die Bürger von Tambach-Dietharz zu Wahlurne gerufen.
Nein, nicht die Wahl eines neuen Bürgermeisters stand auf dem Plan. Es ging darum, ob in Tambach-Dietharz ein dritter Einkaufsmarkt gebaut werden soll.
In einer Entfernung von ca. 500m nach rechts und links gibt es bereits zwei Märkte.
Von 3650 wahlberechtigten gingen stolze 2186 Bürgerinnen und Bürger zur Wahl. Das sind knapp 60 %, das gab es ja nichtmal zur Bundestagswahl. Anscheinend war es den Einwohnern von Tambach sehr wichtig, hier ihre Stimme abzugeben.
Der geplante Bau sollte einen kleinen Park mit schönen alten Bäumen und Parkbänken zum Relexen verschinden lassen. Auf dem Gelände sollte ein Einkaufszentrum mit einem Parkplatz entstehen. Direkt hinter dem Park ist ein Kindergarten und auf der anderen Seite die Jugendherberge. Wie das Ergebnis zeigt, wollten das die meinsten Tambacher nicht, denn 83 % waren dagegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige