Anzeige

Alu-Chip-Zeit

Anzeige

In einer Zeit lange vor dem Euro und lange vor der D-Mark zahlte man mit Steinen oder Naturalien. Später ließ man sich dann mit Silber-, oder Goldmünzen übers Ohr hauen. Gerecht ging es beim Handeln nie zu. Aber es gab auch die Alu-Chip-Zeit. An diese Zeit kann ich mich sogar sehr gut persönlich erinnern. In dieser Zeit haben Beziehungen mehr bewirkt als nur Geld. Wenigstens ging es menschlich zu. Ich denke, dass die „Alu-Zeit“, trotz Mangelwirtschaft und einem „Antifaschistischem Schutzwall“, auch eine warme angenehme Zeit war und weniger eine menschliche Eiszeit. Die Kälte zwischen den Menschen heute macht mich nachdenklich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige