Anzeige

April, April, der macht ja sowieso, was er will

Anzeige

Es gibt kaum einen Monat im Jahr, der so oft sein Wettergesicht wechselt wie der April.

Auf Sonne folgt Regen und auf Regen folgt Sonne und das zur Zeit im zwei Stunden Tackt.

Regen in dieser Jahreszeit ist wichtig für das Wachstum der Pilze, die ich gerne esse und natürlich auch für die Landwirtschaft. Die ersten Rapspflanzen fangen bei uns an zu blühen und benötigen so dringend das freundliche Nass von oben.

Mal sehen wie das Wetter in den nächsten Tagen weitergeht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige