Anzeige

Rasselbock der Gotha Rockets in der "Blauen Hölle"

Anzeige

Gestern begleitete ich meinen Neffe Sebastian das 1.mal in die Blaue Hölle-Spielhalle der Gotha Rockets.Natürlich hatte ich Null Ahnung von der Planung.Aber mein Neffe erklärte mir schnell wie Basketball geht und ich war rasch in den Bann gezogen. Dank auch des niedlichen Rasselbocks der unermüdlich das ganze Spiel über seine Mannschaft und die Fans anfeuert!Immerhin waren 1100 Fans in der Halle.Der Rasselbock ist das Maskottchen der Gotha Rockets.4mal 10 Minuten Spielzeit unterbrochen durch kurze Auszeiten für die Spieler und offizielle 15 Minuten große Pause vergingen wie im Fluge.Ich langweilte mich keineswegs wie beim Fußball sondern hier werden die Fans richtig mit einbezogen.Ein wenig traurig stimmte mich schon,dass die Rockets gegen Heidelberg verloren haben mit 98:95 aber die Gotha Rockets haben einen neuen Fan gewonnen und mein Neffe freute sich ,dass es Tante gefallen hat!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige