Vor dem Kreiskarnevalsumzug Gotha
Landrat Onno Eckert ganz närrisch

Kappe auf und los! ­Landrat Onno Eckert freut sich auf die ­närrischen Tage.
  • Kappe auf und los! ­Landrat Onno Eckert freut sich auf die ­närrischen Tage.
  • Foto: Uwe-Jens Igel
  • hochgeladen von Helke Floeckner

Ein dreifach donnerndes „Landkreis Helau“ ruft Onno Eckert, der Landrat des Landkreises Gotha, in die närrische Runde und freut sich auf die tollen Tage. Zuvor steht er uns Rede und Antwort: 


Wie närrisch ist der Landkreis?

Das Warten auf die tollen Tage hat bald ein Ende. In den kommenden Wochen haben auch bei uns im Landkreis die Närrinnen und Narren das Zepter fest in der Hand und verbreiten Frohsinn und gute Laune.
In dieser Session feiern einige Karnevalsvereine des Landkreises stattliche  Jubiläen: ­Allen voran der „Schwabhäuser Carneval Club 1954 e.V.“, der auf 65 Jahre karnevalistischen Treibens zurückblicken kann. Stolzes 50-jähriges Bestehen feiern der „Apfelstädter Carneval Club e.V.“ und die Gothaer Karnevalsgemeinschaft 1969 e.V. Ihnen und allen anderen Karnevalsvereinen, die in diesem Jahr einen runden ­Geburtstag zelebrieren können, gilt mein ganz ­besonderer Gruß.

Was mögen Sie besonders am Karneval?

Was mir besonders an der fünften Jahres­zeit gefällt, ist, dass der Karneval Menschen zusammenbringt. Hier begegnen sich nicht nur junge und ­ältere Menschen, es verschwimmen vermeint­liche soziale Grenzen – im Karneval eint der Wunsch die Menschen, mit ihrer auf verschiedene Weise ausgelebten Kreativität Lebensfreude zu verbreiten. Hier werden ­Bräuche und Traditionen modern, mit einem Augenzwinkern und manchmal auch etwas frech interpretiert. Deswegen schätze ich das vielfältige Engagement der Karnevalisten, auch wenn ich persönlich in der fünften Jahreszeit als aktiver Karne­valist bislang weniger in Erscheinung getreten bin.

Aber nun können Sie den Karnevalshöhepunkt kaum erwarten?

Am 24. Februar treffen sich etwa 30 Vereine aus dem Landkreis Gotha und darüber hinaus zum Kreiskarnevalsumzug in der närrischen Kreisstadt Gotha. Angeführt von den Karnevalisten der Gothaer Karnevalsgemeinschaft geben die Akteure einen bunten Einblick in ihr Repertoire: Mit pfiffig gestalteten Wagen und Bildern, witzigen Kostümen und kreativen Ideen werden die Teilnehmer des Umzugs und die Zuschauer für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung sorgen. Ich würde mich freuen, wenn auch die Leserinnen und Leser des Allgemeinen Anzeigers am 24. Februar dabei sind, wenn es Gothsch‘ Helau, Tammich und Detersch Helau oder Finsterbersch Helau heißt!

Noch ein Wort an die ­Aktiven?

Mein Dank gilt all den unermüdlichen Aktiven, die Jahr für Jahr viel Zeit in die Ausrichtung von Veranstaltungen, den Wagenbau, die Herstellung von tollen Kostümen sowie das Einstudieren von Büttenreden und Tänzen investieren. Sie schenken vielen Menschen Momente der Unbeschwertheit und guter Laune. Allen Närrinnen und Narren im Landkreis wünsche ich eine erfolgreiche Session, in der Humor und Lebensfreude regieren!

Autor:

Helke Floeckner aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.