Anzeige

Sommerfest des „Bodelschwingh-Hof Mechterstädt“

Wo: Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V., Gleicher Weg 1, 99880 Mechterstädt auf Karte anzeigen
Einladung und Thema des Sommerfestes
Einladung und Thema des Sommerfestes
Anzeige

(mit Video)
Dem gleichnamigen Verein geht es seit der Gründung des Bodelschwingh-Hofes ab 1949 mit dem Aufbau einer kleinen Gärtnerei um die Beschäftigung der und die Betreuung der Menschen mit Behinderung. Während der DDR-Zeit entwickelte sich daraus eine Institution und blüht nach der Wende zusehends immer mehr auf. Werkstätten entstanden und es blieb mit Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten nicht allein in Mechterstädt.

Nun lud der „Bodelschwingh-Hof Mechterstädt“ am Sonntag (10.06.2012) zum Sommerfest, in dessen Mittelpunkt der Gottesdienst unter freiem Himmel stand. Um das Bühnengelände scherten sich zahlreiche Stände mit Getränken, Speisen, Käsespezialitäten, Erdbeerbowle (mit und ohne Sekt), einem Jugend-Schmied, Tombola, Obstangebot, einem Stand der TA/TLZ und vielen Möglichkeiten für Kinder etwas zu kaufen oder sich schminken zu lassen bzw. auf dem Spielplatz austoben zu können.

Das Zusammenspiel der Menschen mit Behinderung untereinander und mit „etwas Normaleren“ (wie diese im Gottesdienst benannt wurden) war beeindruckend schön. Da nahm jeder auf den Anderen Rücksicht, wurde Höflichkeit groß geschrieben, waren überall fröhliche aufgeschlossene Menschen zu sehen.
Natürlich waren nach dem Gottesdienst zur Mittagszeit die Bratwurst/Rostbrätel/Pilzpfanne-Stände überfüllt. Doch kam keinerlei Hektik auf.

So war es auch ein Fest des freundlichen achtungsvollen Miteinanders!

In Vertretung des Oberbürgermeister Gothas überbrachte die 2. ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt, Heide Linstädter, die Grüße und ein kleines Geschenk. Eine Form der Anerkennung der Bemühungen des Teams des Bodelschwingh-Hofes.

Ein kleiner Video-Blick auf den Gottesdienst:

__________________________________________________________

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige