After Work in besonderem Ambiente bei Marquardt-Küchen in Emleben
Tanzakkus für den guten Zweck geleert

Emleben/Tambach-Dietharz. Meterhohe und tonnenschwere Granitscheiben – es ist eine einzigartige Atmosphäre für eine Party in der Halle von Marquardt-Küchen in Emleben. Robustes Äußeres, feinste Disco-Musik aus den Boxen: Es war bereits die 10. After Work Party von Veranstalter Roman Kupka und die dritte in diesem Rahmen.

Passend zur Location hatte das Restaurant Vilott aus Friedrichroda drei leckere Gerichte live zubereitet – darunter natürlich ein vegetarisches. Guter Kaffee zauberte der Barista, die Foto-Box, ein Welcome-Drink war, ebenso wie die Mahlzeit im Eintrittspreis enthalten. Die Tanz-Akkus wurden entladen während das bekannte Erfurter DJ-Duo „Küche 80“ den Feierfreunden mächtig einheizte.

Aber die Party ging nicht zu Ende, ohne auch an diejenigen zu denken, denen es nicht so gut geht. So wurde vom Veranstalter eine Tombola mit hochwertigen Preisen geplant: Der Erlös von 1638,07 Euro kommt dem Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland zugute. Und ganz fleißig war dabei der Feuerwehrverein aus Emleben im Einsatz. Der half mit und sicherte den Brandschutz ab. Und auch Marquardt-Küchen war selbstredent nicht unbeteiligt: Geschäftsführer Oliver Barth war sofort bereit, die Halle für die Party zugunsten des Kinderhospizes bereit zu stellen. Marcus Köhler, Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung, war sich begeistert: „Durch Menschen solche Aktionen ist es uns möglich, die wichtige Arbeit hier vor Ort in Tambach-Dietharz aufrecht zu erhalten. Mit viel Zeit, liebevoller Pflege und Hingabe ermöglichen unsere Pflegekräfte und Pädagogen den Gastfamilien, neue Kraft zu schöpfen vom oftmals zehrenden Pflegealltag.“

Beteiligte Sponsoren: Marquardt Küchen, Selgros-Erfurt, Julius Meinl, Siemens, Ahg Autohaus Gotha, Straube-Langer, Maxx Solar, Pudack & Pudack, DMZ Druckerei Gotha, Vilott Restaurant, Gin Mare, Moses Café & Weinbar, Guido Kunze-Freizeitfabrik, Restaurant Pagenhaus, Arthur‘s Friseur

Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.