Town & Country Stiftung hilft den Ritterknirpsen die Welt zu entdecken

(v.l.n.r) Pfarrer Michael Steinke, Annekatrin Müller-Hahnfeldt von der Town & Country Stiftung, Frau Marina Wenzel, Leiterin der Kindertagesstätte, und die "Ritterknirpse" freuen sich kurz nach der Spendenübergabe über die Unterstützung.
  • (v.l.n.r) Pfarrer Michael Steinke, Annekatrin Müller-Hahnfeldt von der Town & Country Stiftung, Frau Marina Wenzel, Leiterin der Kindertagesstätte, und die "Ritterknirpse" freuen sich kurz nach der Spendenübergabe über die Unterstützung.
  • Foto: Quelle: Town & Country Stiftung
  • hochgeladen von Tower PR

Friemar, 15.04.2016 - Die Town & Country Stiftung übergab im Rahmen eines Benefizkonzertes für die Kindertagesstätte "Ritterknirpse" eine Spende in Höhe von EUR 1000,00. Die Unterstützung soll für die Erneuerung der Spiel- und Bewegungsanlage des Kindergartens verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgelobt. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert werden. Auch der Kindergarten "Ritterknirpse" ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält. Die Spende wurde zu Beginn eines Benefizkonzertes für die Kindertagesstätte übergeben. Der Gospelchor und der Posaunenchor der Kirchgemeinde Friemar sowie einige Solokünstler setzten sich hier für die "Ritterknirpse" ein. Der Kindergarten selbst führte ein buntes Programm auf.
Die Town & Country Stiftung unterstützt das Anliegen der Einrichtung, die Motorik von Kindern mit und ohne Behinderung zu fördern. Dafür soll ein auf die Bedürfnisse der Kleinen ausgerichtetes Klettergerüst gebaut werden. Außerdem wird eine Matschanlage angelegt, bei der besonders förderungsbedürftige Kinder durch Tasten, Fühlen und Wahrnehmen verschiedener Naturmaterialien ihre Welt entdecken sollen. „Die neue Außenanlage ermöglicht integratives Spielen, bei dem alle Kinder je nach ihren Voraussetzungen gefordert und gefördert werden“, sagte Annekatrin Müller-Hahnfeldt von der Town & Country Stiftung.
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.