Baumaßnahmen der Deutschen Bahn im Eichsfeld

Die Deutsche Bahn baut in den Nächten vom 25. Februar bis 4. März auf unterschiedlichen Streckenabschnitten zwischen Bleicherode Ost und Heilbad Heiligenstadt an den Gleisanlagen (Schienenschleifen). Um den laufenden Bahnbetrieb nicht zu beeinträchtigen, finden diese Arbeiten überwiegend in den Nachtstunden statt.

Auf folgenden Streckenabschnitten wird gebaut:

• In den Nächten vom 25. bis 27. Februar (jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr) zwischen Bleicherode Ost und Sollstedt sowie im Bereich Bahnhof Sollstedt.
• In der Nacht am 27./28. Februar (von 21 Uhr bis 6 Uhr) zwischen Berntrode und Leinefelde.

• In der Nacht am 28. Februar/1. März (von 20 Uhr bis 6 Uhr) im Bereich Bahnhof Berntrode und Bahnhof Sollstedt.

• In der Nacht am 1./2. März (von 20 Uhr bis 6 Uhr) zwischen Bernterode West und Bernterode sowie im Bereich Bahnhof Berntrode.

• In den Nächten vom 2. bis 4. März (von 20 Uhr bis 5 Uhr) zwischen Leinefelde und Heilbad Heiligenstadt.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte lassen sich Funken und ruhestörende Geräusche, die durch die rotierenden Schleifscheiben entstehen können, in den Anliegergemeinden Niederbebra, Obergebra, Sollstedt, Niederorschel, Hausen, Bernterode, Wülfingerode, Leinefelde, Beuren, Wingerode, Bodenrode, Westhausen und Heilbad Heiligenstadt nicht vermeiden.

Bei diesen Arbeiten müssen die Beschäftigten vor den Gefahren aus dem laufenden Bahnbetrieb gewarnt und geschützt werden. Die Warnsignale (Typhone) müssen für alle Arbeitenden gut wahrnehmbar sein, deshalb liegt ihr Schallpegel über dem der eingesetzten Baumaschinen.

Die Deutsche Bahn bittet die Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Autor:

Lokalredaktion Eichsfeld aus Heiligenstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.