Defekte Kühlanlage verursachte Rauch und Aufregung in Dingelstädt

Aus dem Polizeibericht: Gestern kurz vor 17 Uhr entstand am Mittwoch (7. Mai) im REWE-Markt Dingelstädt plötzlich starker Rauch. Die Kunden wurden durch die Mitarbeiter des Marktes verwiesen und verließen dann ebenfalls den Marktbereich. Durch die herbeigerufene Feuerwehr konnte die Entstehung des Rauches lokalisiert werden. Es war kein Brand, sondern es handelte sich um einen defekten Schlauch einer Kühlanlage, so dass Kühlflüssigkeit in Gasform austrat. Die ausgetretenen Gase waren nicht giftig.
Insgesamt sieben Mitarbeiter klagten über Reize im Rachenraum und wurden vor Ort medizinisch betreut. Eine der Mitarbeiterinnen wurde zur Beobachtung in das Krankenhaus Heiligenstadt verbracht. Sachschaden ist nicht weiter entstanden.

Autor:

Lokalredaktion Eichsfeld aus Heiligenstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.