Anzeige

Wäschedieb in Worbis und weitere Polizeimeldungen für das Eichsfeld vom 10. Mai

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Colourbox.de)
Anzeige

Straftaten:

Am gestrigen Abend gegen 19:00 Uhr hängte die Geschädigte in Worbis, Gartenstraße Wäsche unter dem Carport ihres Eigenheimes auf. Heute Morgen musste sie feststellen, dass Unbekannte eine schwarze Winterjacke sowie einen grauen Winterpullover entwendet hatten. Wert: ca. 300 Euro .


Verkehr:

Ein Ford-Fahrer fuhr heute Morgen kurz vor 07:00 Uhr auf der Landstraße
von Effelder in Richtung Wachstedt, als plötzlich ein Wildschwein die
Fahrbahn querte. Der junge Mann stieß mit dem Schwein zusammen,
welches in den Straßengraben geschleudert wurde und dort verendete. Der
zuständige Jagdpächter kümmerte sich um die Entsorgung des Tieres.
Sachschaden: ca. 3.000 Euro

Gestern gegen 18:30 Uhr stellten die Beamten auf einem parallel
verlaufenden Radweg neben der L 3080 von Breitenbach in Richtung
Leinefelde ein Quad sowie eine kleine Vollcrossmaschine (Leichtkraftrad)
fest, die offensichtlich von Kindern gesteuert wurden und diese auch noch
ohne Helm unterwegs waren. Die anschließende Kontrolle ergab, dass der
Quad-Fahrer und der Krad-Fahrer Zwillingsbrüder (14) waren und als Sozius
auf der Crossmaschine noch ein 13Jähriger mitfuhr. Dokumente für die
Fahrzeuge bzw. Führerscheine konnten sie nicht vorlegen. Sie durften unter
Polizeibegleitung die Fahrzeuge nach Hause schieben, wo die Mutter sich
schon über den Verbleib der Jungen wunderte. Das Quad und auch die
Crossmaschine waren in der Garage eingeschlossen, jedoch war das Öffnen
des Tores ohne große Probleme möglich.

In Worbis, Industriestraße kontrollierten die Beamten gestern kurz nach
18:00 Uhr einen Pkw Suzuki. Der 22jährige Fahrer reagierte hektisch und
hatte glasige Augen. Einem Gleichgewichtstest hielt er nicht wirklich stand.
Da die Ausfallerscheinungen offensichtlich auf Drogenkonsum hinwiesen,
wurde dem jungen Mann ein freiwilliger Drogenvortest angeboten. Er lehnte
ab. Daraufhin wurde eine Blutentnahme zur Beweissicherung angeordnet
und die Weiterfahrt für mindestens 24 Stunden untersagt.

Leicht verletzt wurde gestern kurz nach 15:00 Uhr eine Person bei einem
Unfall in Heiligenstadt, Hugo-Engelmann-Straße. Ein Audi-Fahrer (34) befuhr
den Parkplatz auf dem Gelände der Firma Kaufland-Fleischwaren. Er geriet
dabei nach links und kollidierte mit einem Pkw VW. Die 20jährige Beifahrerin
im VW wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sachschaden: ca. 3.000 Euro

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige