Anzeige

Heiligenstadt - Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur

Kalenderblatt 26. Juni
Bärengedenktag

Schon gewusst ..., dass heute in Deutschland Bärengedenktag ist? Am 26. Juni 2006 wurde in Bayern der aus Italien eingewanderte Braunbär Bruno erlegt. Deshalb hat die Stiftung für Bären den 26. Juni zum Bärengedenktag erklärt. Sie will darauf hinweisen, dass die Behörden auch zwölf Jahre nach dem Abschuss des Problembären unzureichend auf einen möglichen Folgefall vorbereitet sind. Unser Foto von Gabriele Wetzel zeigt einen Braunbär beim Bad im kühlen Nass.

  • Heiligenstadt
  • 26.06.18
  • 7× gelesen
Anzeige
Natur
Teil einer riesigen Windkraftanlage in der Mojave-Wüste im Westen der USA.

Kalenderblatt 15. Juni
Welt-Wind-Tag

Schon gewusst ..., dass heute der Welt-Wind-Tag ist? Ja, der 15. Juni steht seit 2007 ganz im Zeichen des Windes, denn seitdem wird alljährlich an diesem Datum die Nutzung der Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt. Auch wenn die Nutzung der Windenergie wegen der Verschandelung der Natur durch die Windräder und deren negative Auswirkungen auf die Vogelwelt nicht unumstritten ist, ist diese Energieform als Alternative beispielsweise zur Atomenergie nach wie vor...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.06.18
  • 20× gelesen
  • 1
Natur
Urig: Heckrinder im Pöllwitzer Wald bei Zeulenroda. Die Nachzüchtungen des 1627 in Deutschland ausgerotteten Auerochsen sind sehr robust und für eine Ganzjahresbeweidung bestens angepasst.

Kalenderblatt 8./9. Juni
Langer Tag der Natur

Schon gewusst ..., dass heute und morgen "Langer Tag der Natur" in Thüringen ist? NABU Thüringen und Stiftung Naturschutz Thüringen laden am 8. und 9. Juni zum Naturevent der besonderen Art ein, bei dem es urige Tiere - wie die Heckrinder im Pöllwitzer Wald auf unserem Foto von Elisabeth Endtmann - wilde Flora und seltene Kräuter zu entdecken gibt. Wo und was, steht auf www.Langer-Tag-der-Natur.de!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.06.18
  • 29× gelesen
Natur
Haussperling

„Stunde der Gartenvögel“ 2018
Spatz flattert in Thüringen an die Spitze

Der NABU Thüringen gibt die Ergebnisse zur „Stunde der Gartenvögel“ 2018 und freut sich über die gute Beteiligung bei der Vogelzählung. Von Vatertag bis Muttertag wurden dem Naturschutzverband 47.500 Vögel aus Thüringen gemeldet. Der Haussperling flattert wieder auf den ersten Platz, in der Rangfolge der am häufigsten gesichteten Vogelarten. Gefolgt von Amsel, Star, Mehlschwalbe und Kohlmeise bleibt der Haussperling mit 6,05 erfassten Individuen pro Meldung somit häufigster Gartenvogel in...

  • Erfurt
  • 05.06.18
  • 232× gelesen
Natur

Kalenderblatt 24. Mai
Tag der Parks

Schon gewusst ..., dass heute der Tag der Parks ist? Gemeint sind damit allerdings nicht Kulturparks oder Schlossgärten, sondern Naturparks, Biosphärenreservate und Nationalparks. Der Aktionstag heute soll auf die Bedeutung dieser naturbelassenen Gebiete hinweisen. Der Aktionstag wird europaweit begangen und geht laut Wikipedia auf den 24. Mai 1909 zurück, als in Schweden neun Nationalparks als erste Schutzgebiete dieser Art in Europa ausgewiesen wurden.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.05.18
  • 13× gelesen
Anzeige
Anzeige
Natur

Wie man einen erfolgreichen Angelausflug plant

Für manche ist Angeln ein Ausgleich vom hektischen Alltag, für andere eine langweilige Beschäftigung. Für jene, die Angelausflüge herbeisehnen, bedeutet es eine Freizeitaktivität im Einklang mit der Natur. Für den Erfolg beim Angeln spielt zum einen die richtige Ausrüstung eine Rolle, zum anderen auch das Gewisse Quäntchen Glück. Dieser Beitrag soll einen Einblick in einen gelungenen Tagesausflug inmitten die Welt des Fischfangs bieten. Denn bevor dieser beginnen kann, gibt es nämlich einiges...

  • Heiligenstadt
  • 20.05.18
  • 13× gelesen
Anzeige
Natur

Kalenderblatt 14. Mai
Tag des Wanderns

Schon gewusst ..., dass heute zum dritten mal in Deutschland der Tag des Wanderns begangen (Wortspiel!) wird? Dieser Aktionstag wurde 2016 vom Deutschen Wanderverband ins Leben gerufen und soll den Menschen seitdem jedes Jahr am 14. Mai die Schönheit und Vielfalt die Bewegung per pedes in der Natur schmackhaft machen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.05.18
  • 39× gelesen
Natur

Kalenderblatt 3. Mai
Tag der Sonne

Schon gewusst ..., dass heute der Tag der Sonne ist? Dieser internationale Aktionstag wurde durch das UNO-Umweltprogramm initiiert und soll auf die alternative Energieversorgung durch Solarenergie hinweisen. Der "International Sun Day" oder auch "International Day of the Sun" wird seit 2007 auch in Deutschland begangen und leitet hier wie in vielen anderen Ländern auch die "Woche der Sonne" ein, während der Vertreter der Solarinitiativen und aus dem Handwerk mit Aktionen und Informationen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.05.18
  • 11× gelesen
Natur
Die wunderschönen Pailletteneier hat Cindy Schulz aus Gera fotografiert.
12 Bilder

Osterhase @ Co. im Fokus
Die schönsten Osterbilder 2018

Ostern steht vor der Tür und auf meinAnzeiger.de finden sich jede Menge Osterbilder – eins schöner als das andere! Die Fotos haben Bürgerreporter aus ganz Thüringen und darüber hinaus auf unserem Portal eingestellt. Einige der schönsten Impressionen sind nun hier in dieser Bildergalerie zu sehen. Eine Auswahl davon erscheint am 4. April im Allgemeinen Anzeiger!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.18
  • 1302× gelesen
  • 1
Anzeige
Anzeige
Natur

Kalenderblatt 28. März
Tag des Unkrauts

Schon gewusst ..., das heute Tag des Unkrauts ist?  Es gibt ihn tatsächlich, diesen Ehrentag für das Unkraut! Er wurde vor 15 Jahren von Internet-Bloggern initiiert und wird seitdem jedes Jahr am 28. März begangen. Über Anliegen und Ziele des Weed Appreciation Day, wie der Tag im Englischen genannt wird, kann eigentlich nur spekuliert werden. Wahrscheinlich soll den im Garten oder auf der Wiese unerwünschten Pflanzen als Teil der Natur etwas Aufmerksamkeit zugewandt werden. Der Tag hat seine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.03.18
  • 19× gelesen
Natur
Ostermotive gibt es so vielfältig wie Osterbräuche.

Osterhase & Co. im Fokus
Wir suchen die schönsten Osterbilder!

Es ostert schon mächtig gewaltig, wenn auch größtenteils noch im Verborgenen. Doch die Vorbereitungen auf das Osterfest sind längst angelaufen. Das Wetter hatte dazu auch seinen Beitrag geleistet: Der Frühling war am ersten Sonntag im März schon mal in Thüringen zu Gast und überall schossen die Frühlingsblüher aus den Boden. Und schon wurden die ersten mit bunten Eiern geschmückten Ostersträuche gesichtet, auch der eine oder andere Osterbrunnen soll inzwischen geschmückt sein. Ein Fest...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.03.18
  • 381× gelesen
Natur
6 Bilder

Winter
Fotowettbewerb

Sehr geehrte Damen und Herren, als eifriger Leser des Allgemeinen Anzeigers möchte ich mich am Wintergewinnspiel beteiligen. MfG Hans-Joachim Wilhelm

  • Heiligenstadt
  • 24.01.18
  • 33× gelesen
Natur

Sturmtief „Friederike“
Orkan hat in Thüringen ein Todesopfer gefordert

Das Sturmtief „Friederike“ zieht am 18. Januar 2018 von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen aus Richtung Südosten über Deutschland.  Unwetterwarnungen gelten auch für große Teile Hessens, Sachsens, Sachsen-Anhalts, Thüringens, Franken, den Südwesten von Brandenburg und die Hochlagen im Schwarzwald und Bayerischen Wald sowie die Alpen über 1500 Meter. Hinzu kommt die Gefahr durch Glätte. Von Niedersachsen über Rheinland-Pfalz bis nach Baden-Württemberg und Thüringen meldet die Polizei am...

  • Erfurt
  • 18.01.18
  • 2703× gelesen
Natur
Ein Stieglitz. Der Vogel ist auch als Distelfink bekannt

NABU-Winterzählung
Wieder mehr Wintervögel in Thüringen

Wer füttert, sieht in diesem Winter deutlich mehr Kohl- und Blaumeisen, Kleiber, Eichelhäher, Gimpel und Kernbeißer als noch 2017. Das hat die jährliche Zählung "Stunde der Wintervögel" des NABU ergeben. An den heimischen Futterhäuschen sind wieder mehr Vögel zu sehen. Nach Angaben des Thüringer Naturschutzbundes NABU haben sich die dramatischen Einbrüche des vergangenen Jahres nicht fortgesetzt. Stattdessen wurden bei der aktuellen Winterzählung ähnlich viele Vögel gemeldet, wie in früheren...

  • Erfurt
  • 16.01.18
  • 50× gelesen
Natur
Diese "Winterrose" entstand nach dem ersten Schneeeinbruch im Herbst vorigen Jahres.

Gewinnspiel
meinAnzeiger sucht die schönsten Winterbilder!

Zum Beginn des Neuen Jahres startet das Mitmachportal meinanzeiger.de ein Gewinnspiel. Dazu suchen wir die schönsten Winterbilder! Kalendarisch haben wir ja bereits seit dem 21. Dezember Winter, doch in weiten Teilen Thüringens lässt die Weiße Pracht auf sich warten. Nur in den Höhenlagen unseres Freistaates liegt wohl noch etwas Schnee. Aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben und so wird es in den kommenden Wochen sicher noch den einen oder anderen Schneefall geben. Und auch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.01.18
  • 928× gelesen
  • 8
Natur
2 Bilder

Vogelzählung in Thüringen
Stunde der Wintervögel 2018

Der NABU Thüringen ruft vom 5. bis zum 7. Januar zur „Stunde der Wintervögel 2018“auf. Vogelfreunde können am Futterhäuschen eine Stunde lang Vögel zählen und dem NABU melden. Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.12.17
  • 105× gelesen
Natur
Der Schlittstein auf dem Rachelsberg

Heimatgeschichte(n)
Der Schlittstein bei Schwobfeld

Auf dem Rachelsberg (523 m) zwischen Schwobfeld und Wiesenfeld befindet sich ein interessanter Dolomitfelsen, der „Schlittstein“ (410 m). Zu erreichen ist er am besten von Schwobfeld aus. Vom Friedhof sind es ungefähr 2 Km mit einem Anstieg von 170 Höhenmeter. Der Weg ist teilweise ausgeschildert. Der Felsen ist ca. 10 m hoch und 15 m breit. In der Nähe sind noch weitere kleine Felsen aus der Zeit des Oberen Perm (vor ca. 255 Millionen Jahren) zu finden. Dolomit ist ein bituminöses...

  • Heiligenstadt
  • 25.10.17
  • 131× gelesen
Natur
Herrlich ist der Ausblick, der sich von der Maienwand bietet, einem ­steilen Muschelkalksockel.
28 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Erlebnisweg Iberg in Heiligenstadt

WEG-Einstimmung:Der 453 Meter hohe Iberg – der Hausberg der ­Heiligenstädter – hat zu jeder Jahreszeit seine ­Reize. Wartturm, Lehrpfad, Info­tafeln an historischen Standorten und drei ­Kapellen ­machen die Strecke zum Erlebnisweg – und zu einem der Top-­Wanderwege im Eichsfeld. WEG-Länge: Der gesamte Rundkurs misst 20 Kilo­meter. Abkürzungen sind möglich. WEG-Schwierigkeit: Mal wandert man über naturnahe Pfade, mal über Forstwege. Wegen der Auf- und Abstiege gilt der Kurs als...

  • Heiligenstadt
  • 04.10.17
  • 137× gelesen
Natur
2 Bilder

Sonnenblume
Ein Garten voller Sonneblumen

Wingerode Ein Garten vollerSonnenblumenIm letzten Herbst habe ichausgewachsene Sträucher und auch ausgeblühte Sonnenblumen geschreddert.  Das Geschredderte habe ich auf die Gartenfläche verteilt und eingegraben.Im Frühjahr die Überraschung– unbeabsichtigt waren hunderte Sonnenblumen aufgegangen. Ich musste sie nun verziehen. So hatte ich die Möglichkeit, nur an den Stellen die stehen zu lassen, die ich behalten wollte.Trotzdem blieb mir genug Platz für Salat, Porree, Oberkolrabi, Möhren und...

  • Heiligenstadt
  • 31.08.17
  • 11× gelesen
Natur
Der Beobachtungsturm diente als Führungsstelle für einen Grenzabschnitt.
30 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Grenzlandweg im Eichsfeld

Der Grenzlandweg im Eichsfeld ermöglicht dem Wanderer sowohl einen Ost- als auch einen Westblick auf die ehemalige innerdeutsche Grenze zwischen Thüringen und Niedersachsen.Eine Empfehlung von Mira Keune, Leiterin des Grenzlandmuseums Eichsfeld. WEG-Einstimmung: Beobachtungsbunker, Hunde-­laufgatter, Signalzaun und Wachturm – original erhaltene Grenz­anlagen aus der Zeit der deutschen Teilung machen auf diesem Rundweg Geschichte ­(be-)greifbar. Er gehört zum Grenzland­museum Eichsfeld und...

  • Heiligenstadt
  • 21.08.17
  • 214× gelesen

Beiträge zu Natur aus