Grenzöffnung und Deutsche Einheit
Auszeichnung für Siemeröder Einheitsfeier

Manfred Grund bei seinem Grußwort beim 30. Bürgerfest zur Einheit in Siemerode am 3. Oktober 2019
  • Manfred Grund bei seinem Grußwort beim 30. Bürgerfest zur Einheit in Siemerode am 3. Oktober 2019
  • hochgeladen von Ralf Kothe

„Das einzige Einheitsfest, das seit 1990 jedes Jahr zur Wiedervereinigung Deutschlands ausgerichtet wird, ist das in Siemerode mit den niedersächsischen Nachbarn aus Weißenborn“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Manfred Grund. Auf seinen Vorschlag wird der „Take Off Award“ dem Organisations-Team 2./3. Oktober verliehen.

Das Fest in Siemerode (Thüringen) und Weißenborn (Niedersachsen) beginnt traditionell mit einem „Tanz in die Einheit“ am 2. Oktober. Am Morgen des 3. Oktober treffen sich die Nachbarn zum Gottesdienst in St. Nikolaus. Es folgt eine Feierstunde mit gemütlichem Beisammensein. Manfred Grund nahm vor wenigen Wochen an der 30. Auflage dieser besonderen Feier teil und richtete ein Grußwort an die Teilnehmer. Damals konnte er seinen Vorschlag noch nicht vorstellen. Jetzt erhielt er die Nachricht, dass die Auszeichnung mit dem „Take Off Award“ ansteht.

Der „Take Off Award“ ist der deutsche Preis für das Ehrenamt. Er zeichnet Menschen aus, die sich uneigennützig für andere Menschen engagieren. Er wird jährlich vergeben, um diejenigen zu ehren, die unbezahlt und in ihrer Freizeit dafür sorgen, dass „Deutschland das Land ist und bleibt, das wir kennen und schätzen“, sagt Initiator Thomas Tarnok. Ausgelobt wird der „Take Off Award“ vom Förderverein für Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit e.V. in Berlin. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Stiftung Berliner Mauer, das Menschenrechtszentrum Cottbus oder der Verein „Sport gegen Gewalt“.

Formell sind die politischen und kirchlichen Gemeinden Siemerode und Weißenborn Ausrichter des Festes, weil das Organisations-Team nicht als eingetragener Verein auftritt. Mitinitiator Peter Nolte aus Siemerode gehörte zu jenen Bürgern, die im Spätsommer 1989 trotz Schießbefehls 60 Kerzen an den Stacheldrahtzaun gestellt hatten. Die Freude über die Grenzöffnung 1989 und den historischen Augenblick der Wiedervereinigung 1990 wollte er mit dem Bürgerfest wachhalten.

Unterstützung fand er in Gerhard Wippermann, Adalbert Müller, Ludolph Roman, Hermann Hille, Wilfried Nolte und Hermann Meyer aus Weißenborn sowie den Bürgermeistern Adalbert Müller und Ronny Pingel sowie Pfarrer Wehner aus Siemerode und Pastor Gennerich aus Bremke. Andrang und Begeisterung blieben in 29 Jahren groß.

Abgeordneter Manfred Grund freut sich über die Auszeichnung. „Bei dem Miteinander der beiden Gemeinden, dem Zusammenleben und -arbeiten wird die Deutsche Einheit so gelebt, wie wir sie uns 1990 vorgestellt und gewünscht haben. Das enge Zusammenrücken der Bürger ist nicht zuletzt gefördert und gestärkt durch diese Veranstaltung, die 2019 bereits zum 30. Male mit Euphorie und tiefer Freude begangen wurde“, erklärt der Abgeordnete.

An der Preisverleihung am 23. November 2019 in Berlin wird Peter Nolte persönlich nicht teilnehmen können. Die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung wird ein Vertreter des Fördervereins für Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit e.V. Berlin demnächst in Siemerode nachträglich überreichen.

Autor:

Ralf Kothe aus Sondershausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.