Viertelfinale der Europameisterschaften erreicht
Amelie Lücke bestreitet EM-Debüt mit guten Leistungen

Amelie Lücke (rot)

Aalborg/Dänemark. Vom 08.-10.02. wurde das Gigantium in Aalborg zum Austragungsort der Karate Europameisterschaften in den Altersklassen Jugend, Junioren und U21. Karateka aus 51 Nationen trafen dort aufeinander. Pro Kategorie durfte ein jeweils qualifizierter Sportler/ eine qualifizierte Sportlerin das Land vertreten.
Im Vorfeld konnte Amelie Lücke vom Karateverein Ken Budo Heiligenstadt e.V. die Qualifikation innerhalb Deutschlands für sich entscheiden und startete in der Kategorie Jugend +54kg.
Auf die 15-Jährige warteten in dieser Gruppe 36 Kontrahentinnen, die am vergangenen Freitag um die begehrten Podestplätze kämpften.
Ihre erste Begegnung gegen Izabela Szurowska aus Polen konnte Amelie mit 3:0 für sich entscheiden. Sie erreichte mit einem Fußtritt zum Kopf der Gegnerin die höchste Wertung, einen Ippon. Ebenfalls in Runde 2 hatte sie die Nase vorn. Hier ging sie mit 2:0 gegen Andrea Meszaros aus Ungarn in Führung.
Das Viertelfinale gegen Alita Popova aus Lettland war geprägt von gegenseitigem Belauern und Respekt. Zum Schlussgong lautete der Punktstand 0:0. Im anschließenden Kampfrichterentscheid hatte Amelie leider knapp das Nachsehen, da sich die Richter zugunsten der anderen Kämpferin entschieden. Da diese aber in der Folgerunde nicht in das Finale einziehen konnte, blieb Amelie die Chance auf die Trostrunde leider verwehrt.
Vor Ort fieberten die Familie sowie Heimtrainer Peter Friedensohn mit: ,,Auch, wenn es bei diesem Mal noch nicht für einen Podestplatz gereicht hat, so hat sich Amelie stark präsentiert und kann stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein. Team Deutschland vertreten zu dürfen und zwei Runden erfolgreich zu bestreiten - tolle Leistung!''

Ken Budo Heiligenstadt e.V.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen