Drei Podestplatzierungen beim Zwönitztalpokal

v.l. Max Beckmann, Ronja Weiß und Peter Friedensohn

Am 16.03.2019 wurde die Eurofoam arena Burkhardtsdorf zum Austragungsort des 14. internationalen Zwönitztalpokals. Insgesamt 512 Karateka aus 58 Vereinen stellten sich der Herausforderung.
Nachwuchskämpferin Ronja Weiß (U10 -35kg) kämpfte selbstbewusst und konnte sich gegen alle Kontrahentinnen durchsetzen. Stolz empfing sie den Siegerpokal. Bei diesem Turnier ging ebenfalls Vereinstrainer Peter Friedensohn auf die Tatami. Er konnte sich im Bereich der Leistungsklasse +84kg behaupten und errang Gold. Bei den Minis kämpfte sich Max Beckmann (U8 Allkategorie) bis ins Halbfinale vor, in welchem er knapp unterlag. Den Kampf um Platz 3 bestritt er anschließend erfolgreich und landete auf dem Podest. Einen weiteren dritten Rang erreichte Ronja Weiß im Team mit Weimar und Gotha.
Jaspar Hartung, Joanne Simon und Lara-Isabelle Apel konnten bei diesem Turnier ebenfalls wertvolle Erfahrungen sammeln.

Autor:

Peter Friedensohn Karateverein Ken Budo e.V. Heiligenstadt aus Heiligenstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.