Titelgewinn bei Karate-Landesmeisterschaften

Karatekas erfolgreich bei der Kinder LM in Meuselwitz
5Bilder

Der dritte November stellte für die Nachwuchskämpfer des Heiligenstädter Karatevereins Ken Budo den Höhepunkt und Abschluss der Wettkampfsaison dar. In Meuselwitz wurden die diesjährigen Landesmeisterschaften im Kinderbereich ausgetragen. In dieser Altersklasse ist der Landesmeistertitel der höchst zu erreichende Gewinn; Deutsche Meisterschaften finden erst ab der Schülerkategorie statt.
Neun Starter bereiteten sich in den vergangenen Wochen noch einmal intensiv auf diese Meisterschaft vor. Bei den Jungen im Bereich Kinder B (U10) konnte Jaspar Hartung Platz 7 belegen; Vincent Frank zeigte neue kämpferische Bestleistungen und verlor am Ende nur knapp den Kampf um Platz 3. Mit dem fünften Rang durfte er an diesem Tag sehr zufrieden sein. Max Beckmann (>124cm) trat sehr fokussiert und willensstark auf. Bei diesem Turnier machte sich der Trainingsfleiß belohnt, denn Max erreichte nach starken Vorrunden das anschließende Finale. Hier musste er seine vorzeitige Führung leider denkbar knapp abgeben und wurde Vize-Landesmeister. So konnte Max sein Podestdebüt verdient genießen. Bei den älteren Kindern gelang es Bastian Arand und Helena Trümper, sich auf dem Treppchen zu platzieren. Beide wurden mit der Bronzemedaille belohnt. Pascal Göbel gewann seine Vorrunden mit hohen Punktezahlen und kämpfte sich gekonnt bis ins Finale vor. Nach einem ausgeglichenen Finalkampf gewann sein Gegner diese Begegnung, da er zu Beginn des Kampfes die erste Wertung erzielte. Somit erreichte Pascal den Vize-Titel bei seiner ersten Landesmeisterschaft!
Bei den Mannschaftswettbewerben verpasste das Jungenteam der Kinder B mit Max Beckmann, Vincent Frank und Jaspar Hartung knapp das Treppchen und wurde Fünfter. Helena Trümper und Ronja Weiß bekamen Unterstützung von einer dritten Kämpferin vom Chikara-Club Erfurt. Gemeinsam konnten sie gegnerische Teams bezwingen und erkämpften sich die Bronzemedaille. Emilio Pingel unterstützte die Mannschaft aus Gotha und erreichte ebenfalls Platz 3.
Bei den Kindern A war die Teamkategorie der Jungen hart umkämpft. Das Heiligenstädter Team mit Pascal Göbel, Bastian Arand und Vitali Sprengel konnte punktgenau die Leistungen abrufen. Runde für Runde entschieden sie für sich und ließen auch im Poolfinale nichts anbrennen. Der Finalgegner vom Banzai Hirschberg stellte sich als schwer zu knackende Nuss heraus. Unter Applaus der Eltern und Zuschauer am Mattenrand war der Druck hier besonders hoch. Bastian siegte in Runde 1, Pascal hatte in Kampf 2 knapp das Nachsehen. Nun lag die entscheidende Begegnung bei Vitali. Höchst konzentriert bestritt er den Kampf und setzte Hinweise seines Trainers Peter Friedensohn im richtigen Moment um. Nach gewonnener Runde durften sich die Jungs verdient über den gewonnenen Landesmeistertitel freuen.

Julia Friedensohn
Ken Budo Heiligenstadt e.V.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen