Festveranstaltung zum Stadtrodaer Maibaumsetzerjubiläum (60.) war ein großer Erfolg

Stadtroda. Die Festsitzung anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Maibaumgesellschaft Stadtroda Alter Markt e.V., am 21.April in der Lagerhalle, fand großen Zuspruch. „Rund 300 Gäste konnten wir in der Lagerhalle begrüßen“ freute sich Vorstandsmitglied Frank Häcker über die positive Resonanz.

Neben den Maibaumgesellschaften von Meusebach, Tröbnitz, Tissa und Quirla überbrachten ebenso Grüße, wie die Schützengesellschaft Stadtroda, der Feuerwehrverein Stadtroda, der Frauen- und Männerchor und die Faschingsgesellschaft Stadtroda. Vereinsvorsitzender Ingolf Weiß gab einen kleinen Rückblick auf 60 Jahre Maibaumsetzen auf dem Alten Markt (und an der Lagerhalle).

In einer Fotogalerie, welche Bildlich die Geschichte des Vereins darstellte fanden sich rund 200 Fotos aus 60 Jahren. Auch die Filmvorführung alter Dokumente kam bei den Besuchern hervorragend an. Das einzige Gründungsmitglied der Maibaumgesellschaft, welches heute noch im Verein mitwirkt, erfuhr eine Extra-Ehrung. Werner Staps erhielt neben den öffentlichen Glückwünschen eine Spezial-Schürze des Vereins. Bänkelsänger, Tanz mit Phönix und eine kleine Showeinlage (Holzhacker-Tanz) der jüngeren Maibaumsetzer rundeten den gelungenen Abend ab.

Autor:

Veit Höntsch aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.