Jenaer Kabarett gastierte in der Hainbüchter Loge mit seinem Programm "Jetzt ham wir den Salat"

Gabriele Reinecker und Arnd Vogel entführten das Publikum  in ihre Kleingartenanlage.
12Bilder
  • Gabriele Reinecker und Arnd Vogel entführten das Publikum in ihre Kleingartenanlage.
  • hochgeladen von Veit Höntsch

Um die „Loge“ in Hainbücht mit Leben zu erfüllen, arbeiten der Hainbüchter Karneval Club (HKC) und die Gaststätte Hand in Hand.

So auch am Donnerstag Abend, als zum Grillabend und Kabarett mit der Kurz- & Klein Kunstbühne eingeladen wurde. Das aktuelle Programm von Arnd Vogel und Gabriele Reinecker „Jetzt ham wir den Salat“ lockte mehr als 170 Besucher an, ohne dass der HKC groß Werbung für die Veranstaltung machen musste.

„Die Karten gingen so schnell weg, das war unglaublich“ berichtet Sylvia Geiling. Sie ist neben ihrem Bruder Jens eine der Schlüsselfiguren im Verein.

Passend zur beginnenden Kleingartensaison brachten die Jenaer Kabarettisten ein amüsantes und herzerfrischendes Programm in zwei Teilen dar. So nahmen sie mit dem nötigen Humor nicht nur die spießigen Kleingartenbesitzer ins Visier, sondern machen sich auch – samt Schneckensong – über die Aversionen der Zweibeiner gegen Schnecken lustig. Und auch darüber, was die Schnecken davon halten.

Hainbücht wurde mit seiner Loge zum Paralleluniversum gemacht und die Geschichte mit den Blüten-Tüten einfach unter den Tisch gekehrt.
Clever.

Natürlich blieb das Publikum interaktiv, durfte sich direkt am Programm beteiligen.

Da entlockte Gabriele Reinecker der Stadträtin Beate Bock eine Tüte Radieschensamen, lies sich Arnd Vogel beim Aufbau des Liegestuhls helfen oder holte sich Rat bei Holger Lindner als es um das Rasenmähen ging.

Alles in allem begeisterten die Akteure der Kleinkunstbühne das Publikum, so dass die, von Gerhard Wollnitzke avisierte Wiederholung im kommenden Jahr Realität wird.

Autor:

Veit Höntsch aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.