Anzeige

Meusebacher Spatzenjägerklinik lädt zur kostengünstigen Therapie - im Krankenhaus am Rande der Stadt beginnt am Sonnabend die 42. Faschingssaison

Wo: Spatzenjägerhalle, Dorfstraße, 07646 Meusebach auf Karte anzeigen
Einladung zum Meusebacher Fasching
Einladung zum Meusebacher Fasching (Foto: privat)
Anzeige

Dieses Krankenhaus werden wohl alle lieben! Wenn am 25.Februar die Spatzenjägerklinik in Meusebach ihre Pforten öffnet, beginnt die 42.Meusebacher Faschingssaison. Diese steht unter dem Motto "Das Krankenhaus am Rande der Stadt". Hierzu lädt die Meusebacher Faschingsgesellschaft die Narren aus nah und fern ein.

Selbst für diejenigen, die nach dem Aschermittwoch noch nicht genug vom Fasching haben, besteht noch eine Chance auf Heilung: am 4.März öffnet die Spatzenjägerklinik nochmals.

In dieser sind die (Apo)Theke - zur Einnahme flüssiger Heilmittel - sowie die Intensivstation (die Bar in der ersten Etage) - zur Verabreichung höher dosierter Medikamente - an beiden Abenden geöffnet. Die Belegschaft der Heilanstalt ist entsprechend gerüstet und bereitet den Patienten (Gästen) einen angenehmen Aufenthalt. Das unterhaltsame Behandlungsprogramm - es beginnt um 20.11 Uhr - besteht aus wirksamen Heilmitteln aus der (Apo)Theke, Tanztherapie und natürlich einem abwechslungsreichen Unterhaltungspart auf der Bühne. "Wer die Spaß- und Lachtherapie in Anspruch nehmen möchte, sollte sich rechtzeitig eine Überweisung in Form einer Eintrittskarte bei Volker Putze (036428/62911) besorgen oder diese an der Abendkasse erwerben" informiert Faschingspräsident Dr. Sperling (Torsten Schwarz).

Natürlich ist die Genesung in Meusebach bei äußerst geringer Zuzahlung möglich. Eine Vielzahl unterschiedlicher Therapien kann der Chefarzt der Spatzenjägerklinik schon jetzt bekannt geben. So nennt der Präsident die "Schlepperfreunde Seitentäler", die Molbitzer Gaudimotten, die Weißenborner Karnevalisten, die Funken aus Großpürschütz und aus Bad Klosterlausnitz als für alle Gäste verbindliche Theraphie-Einheiten. Weitere Behandlungseinheiten sind nicht ausgeschlossen. "Man weiß ja nie, wer einen so im Krankenhaus besucht!" meint Torsten Schwarz Augen zwinkernd. An beiden Abenden ist der Meusebacher Beitrag entsprechend des Mottos als Höhepunkt der Behandlungstherapie angedacht - wobei hier nur verraten wird, dass sich die Bühne in ein Wartezimmer verwandelt. "Wir begrüßen unsere Stammgäste ebenso herzlich wie neue Faschingsbesucher, die den Meusebacher Fasching entdecken wollen. Ich denke, alle unsere Gäste schätzen die beinahe familiäre Atmosphäre. Besonders gern empfangen wir unsere Sponsoren, die mit ihren Spenden einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Gelingen des Faschings leisten" so Torsten Schwarz.

Auf den, nunmehr dritten, Kinderfasching am 26.Februar möchten die Meusebacher ebenfalls aufmerksam machen. Ab 15.00 Uhr wird Kinderfasching in der Meusebacher Spatzenjägerklinik eingeladen. Kinder haben natürlich freien Eintritt. Nach dem Auftritt der Meusebacher Tanzmäuse, dem Meusebacher Faschingsnachwuchs, gibt es Spiele, Musik und Zauberei für unseren kleinen Faschingsfreunde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige