Neue Ausstellung: Plastik von Heike Binder

Mit "Kleinen und großen Stücken" kommt Heinke Binder, nach einem Hochschulstudium in Halle, dem Diplom bei Gertraud Möhwald und der über 20-jährigen freischaffenden Arbeit in Leipzig, zurück an den Ort ihrer Töpferlehre von 1980 bis 82 - nach Bürgel. Figuren, meist aus Ton gebaut, werden von ihrem Arbeitsleben erzählen. Zu sehen vom 20. November bis März 2011 in der Offenen Werkstatt von Christine Freigang, An der Stadtmauer 1 in Bürgel. Geöffnet: montags bis freitags 10 bis 17; sonnabends 10 bis 14 Uhr. www.freigang-buergel.de

Autor:

Kerrin Viererbe aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.