Neue Drogerie in Stadtroda eröffnet

Neue Drogerie am Neumarkt in Stadtroda eröffnet. Von links: Maxi Heerling, Sylvia Heerling, Janine Hofmann, Angelique Eckardt, Christiana Stejke, Rigo Fuchs
  • Neue Drogerie am Neumarkt in Stadtroda eröffnet. Von links: Maxi Heerling, Sylvia Heerling, Janine Hofmann, Angelique Eckardt, Christiana Stejke, Rigo Fuchs
  • hochgeladen von Michael Sieß

Am Samstag, 10. August, öffnete ein neuer Drogeriemarkt in Stadtroda. Um acht Uhr war Verkaufsstart im "Drogeriefuchs" gegenüber der Lidl-Filiale.

Stadtroda. Aufgrund der Insolvenz der Drogeriekette "Schlecker" musste die Niederlassung in der Heinrich-Heine-Straße 15 im vergangenen Jahr geschlossen werden. Seitdem stand der rechte Gebäudeabschnitt komplett leer. Nun wurde dieser Teil grundsaniert.

Rigo Fuchs aus Stadtroda ist Unternehmer für Kleintransporte und gelernter Kaufmann. Seit 22 Jahren ist er selbstständig. Jetzt will der 45-Jährige mit "Drogeriefuchs" neu durchstarten. "Seit einem Jahr gibt es in Stadtroda keine Drogerie mehr. Ich dachte mir, das ist eine Marktlücke und habe mich für einen Investition entschlossen", erklärt Fuchs.

Seit Mai besteht nun schon der Mietvertrag. Das Einräumen hat mehrere Wochen gedauert und große Mühen gekostet. Der Stadtrodaer ist allerdings zuversichtlich: "Es wird sich lohnen. Das Interesse ist hier sehr groß. Kein Wunder, denn der Bedarf nach einem neuen Drogeriemarkt ist ja da."

Rigo Fuchs stellte für das Geschäft fachkundiges Personal mit Erfahrungen auf dem Gebieten Kosmetik, Parfümerie und Drogistik ein. Selbst habe er nämlich kaum Kenntnisse in diesen Bereichen. "Wir möchten nicht einfach nur Ware zum Verkauf anbieten, sondern quasi als Fachgeschäft eine Beratungsfunktion erfüllen", ergänzt der 45-Jährige.

Sonnabend startete der Verkauf im neuen Laden in der Heinrich-Heine-Straße. Bisher sei das Grundsortiment vorhanden. "Zur Eröffnung ist geplant, dass jeder Kunde die Möglichkeit hat, Wünsche loszuwerden. So haben wir die Gelegenheit, dies und jenes nachhaltig in unser Sortiment aufzunehmen." Zum finanziellen Aufwand wollte der Investor nichts Genaueres sagen. Es sei natürlich immer ein Risiko, so Rigo Fuchs.

Autor:

Michael Sieß aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.