Vogelfütterung (Teil 2)

geschafft !
22Bilder

Da, wie es scheint, doch etwas Interesse für meine Vogelaufnahmen besteht, stelle ich heute den zweiten Teil meiner Vogelaufnahmen ein. Es sind Fotos, die ich in der letzten Woche bzw. gestern angefertigt habe.
Bei einem Vortrag über die Natur der Elsteraue wurde ich gefragt, wie öffnen die Spechte die Wallnüsse - heute einige Fotos dazu. An meiner Vogelfütterung ziehen in der letzten Zeit ein Trupp Schwanzmeisen durch. Sie sind nicht einfach zu fotografieren. Zu den Sonnenblumenkernen am Futtertablett gehen sie nicht. Ihr Schnabel ist für das Aufbrechen der Kerne nicht geeignet, desshalb bedienen sie sich der Meisenknödel. Auf einem Foto sind die zwei Varianten der Schwanzmeise zu sehen, die wir bei uns beobachten können. Das ist die weißköpfige nordeuropäische Schwanzmeise. Die Schwanzmeise mit dem gestreiften Kopf. Dies ist die westeuropäische Unterart. Die Fotos von der Wacholderdrossel erinnern mich an die asiatische Seidenmalerei.
In Crossen, in meiner Straße, sind hunderte Wacholderdrosseln zu sehen. Sie bedienen sich der Vogelbeeren, die in diesem Jahr reichlich Früchte tragen. Ich habe auch schon davon profitiert. Von meiner Frau habe ich mir Vogelbeermarmelade kochen lassen. Die Wacholderdrosseln konnte ich nur aus größerer Distanz fotografieren, fliegen sie doch bei jedem Fußgänger und jedem Autos auf und davon. Ich habe sie in unserem Garten versucht anzulocken, hat nicht geklappt (Foto mit Äpfeln, Vogelbeeren und Sonnenblumenkernen) .
Aus diesem Grunde habe ich umdisponiert und versucht Fotos anzufertigen auf dem die Landung und der Abflug der Vögel zu sehen ist.
Ob es mir gelungen ist, könnt ihr mir ja in einem Komentar mitteilen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen