Willkommen in Saumannshausen

2Bilder

Was kennen Sie gar nicht? Okay – können Sie auch noch nicht, denn der Ort wird gerade erst gebaut.
Es wird ein wahres Luxusdorf mit vier Häusern. Zwei Wohngebäuden und zwei „Gasthäusern“. 20 Leute – äh – Sauen, also genauer gesagt Meersauen – werden demnächst dort einziehen. In hübsche Holzhütten mit Schindeldach. Das Wohnumfeld wird schick gestaltet, mit viel Gras, Bäumen und Sand…Es steht quasi heute schon fest, dass sich die bunten, beliebten Vierbeiner hier sauwohl fühlen werden…

Das neue, begehbare Meerschweinchengehege ist ein weiterer Clou von Tiergartenchef Matthias Wiesenhütter. Da es leider mit der Finanzierung der aufwändigen Reparaturkosten für die große Greifvogelvoliere nicht geklappt hat, die unter der Schneelast im Winter zusammengestürzt war, musste er handeln. Im Sinne der Tiere.

„Die Spenden, die dafür bei uns eingegangen waren, hätten nur einen Bruchteil abdecken können, was wir für eine Reparatur benötigt hätten. Wir als Tiergarten selbst haben kein Geld für diese unvorhersehbare, zusätzliche Budgetbelastung. Aber Warten, bis irgendwann die Summe zusammen wäre, ging auch nicht. Denn wir können die Vögel nur kurz in einen winzigen Quarantäneraum einsperren, der uns zur Verfügung steht. Also hieß es schnell handeln und ein neues Zuhause in anderen Tiergärten mit Voliere finden. Inzwischen sind alle Greife gut vermittelt, zwei können später sogar ausgewildert werden“, freut sich der Tiergartenchef.

Und nun entsteht am Standort der einstigen Voliere ein begehbares Gehege für Meerschweinchen: „Saumannshausen“. Er dankt allen Spendern und weiß, dass auch sie ihr Geld – insgesamt 1500 Euro - an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt wissen, nämlich für das artgerechte Zuhause der Meerschweinchen, denen man hier hautnah sein kann. Inklusive wichtiger Informationen über die Exoten und ihre Haltung. Es wird gewiss ein weiteres Highlight für den kleinen, feinen Tiergarten.
PS: Geöffnet hat Saumannshausen erstmals am Ostersonntag.

Noch nicht ganz fertig, aber schon beworben: das neue begehbare Gehege für Meerschweinchen.
Autor:

Kerrin Viererbe aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.