Anzeige

Auftaktveranstaltung für Bürgerportal in Hermsdorf

Aufmerksame Zuhörer bei der Auftaktveranstaltung  zu meinAnzeiger.de
Aufmerksame Zuhörer bei der Auftaktveranstaltung zu meinAnzeiger.de
Anzeige

Es war ein gelungener Auftakt der Informationsveranstaltung zu „meinAnzeiger.de“ im Hermsdorfer Stadthaus am Mittwochabend. Ein kleines, bunt gemischtes und interessiertes Publikum aus dem Kreis war der Einladung gefolgt, um mehr über das neue Bürgerportal des Allgemeinen Anzeigers zu erfahren.
Mitglieder aus Vereinen, der Kirchenarbeit, Mitarbeiter unterschiedlicher Einrichtungen und Privatpersonen konnten ebenso begrüßt werden wie Landrat Andreas Heller sowie drei Bürgermeister – Ingo Lippert für Eisenberg, Gerd Pillau für Hermsdorf und Bernhard Bräuner für Kraftsdorf. Natürlich – gern hätte das Team des AA Holzlandbote noch mehr Neugierige an diesem Abend begrüßt, insbesondere vermisste es die eingeladenen Schulen. Schade, dass nur ein einziger Vertreter unserer vielen Bildungsstätten den Weg ins Stadthaus fand. Die Hoffnung bezüglich der anderen, ihn dennoch ins neue Mitmachportal zu finden, bleibt natürlich.

Chefredakteur des Allgemeinen Anzeigers, Emanuel Beer, erläuterte der neugierigen Runde in lockerer Art das Warum eines eigenen Bürgerportals, wie einfach es funktioniert und beantwortete zwischendurch immer wieder Fragen. Denn Neuem steht bekanntlich auch immer eine gesunde Skepsis gegenüber.
Wünschenswert wäre, dass viele der Gekommenen nun auch den nächsten Schritt gehen und sich als Bürgerreporter für ihren Verein, die Einrichtung oder als Privatperson anmelden und das Portal mit Leben füllen. Mit Aktuellem, Wissenswertem, Spannendem, nicht Alltäglichem, mit Geschichten und Geschehen aus ihrer Heimat. Ganz nah. Ganz lokal.
Gleiches gilt selbstverständlich auch für alle anderen interessierten Bürger unseres Kreises – ob jung, ob alt. Einzige Voraussetzung: ein Internetanschluss, eine eigene Mailadresse und Spaß am Kommunizieren. Sie sind herzlich eingeladen!
Willkommen bei www.meinanzeiger.de Einfach einklicken, informieren und bei Fragen mit uns in Kontakt treten. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige