Anzeige

Ein "Kleiner Prinz" hält Einzug in Bad Köstritz

Wo: Interdisziplinäre Frühförderstelle, Alexander-Puschkin-Straße 14, 07586 Bad Köstritz auf Karte anzeigen
Anzeige

Zur Eröffnung der
Interdisziplinären Frühförderstelle "Kleiner Prinz"
am Mittwoch, dem 24.04.2013

sind alle Kinder mit ihren Eltern
um 15.00 Uhr in Bad Köstritz in die Puschkinstraße 14
(über dem Geschäft Elektro–Heiland)
recht herzlich eingeladen.

Unser Programm:

- 15.00 Uhr: majestätische Begrüßung der Eltern und die Krönung aller Kinder zu kleinen Prinzen
- 15.45 Uhr: Prämierung des „Kleinen Prinzen“ der Frühförderstelle, dem Sieger unseres Malwettbewerbes
- 16.00Uhr : das Puppenspiel „Rapunzel“ mit Marcella von Jahn ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder und Eltern,

Mit dem Leitspruch: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“ von Antoine de Saint-Exupéry wird die Frühförderstelle Ansprechpartner für alle sein, die Besonderheiten oder Auffälligkeiten in der Entwicklung ihrer Kinder von der Geburt bis zur Einschulung feststellen, die sich unsicher sind oder einfach mal beraten lassen wollen.

Unter heilpädagogischer Leitung von Gabriele Zöltsch gibt es dann in Zusammenarbeit mit einem festen Team von langjährig erfahrenen und fachlich kompetenten Therapeuten für Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie die Möglichkeit der ambulanten und mobilen Frühförderung.

Die Antragstellung für die heilpädagogische Frühförderung erfolgt durch die Eltern mit Unterstützung unserer Frühförderstelle im zuständigen Jugend- und Sozialamt der Region und für die Komplexleistung, d.h. heilpädagogische Frühförderung in Verbindung mit evtl. erforderlichen Therapien durch die Erstellung eines Förder- und Behandlungsplanes des Kinderarztes und der Frühförderstelle.

Es werden weiterhin fortlaufend PEKiP-Kurse für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr sowie weitere aktuelle Kurse zu verschiedenen Themen für Eltern und Kinder angeboten.

Das Team des „Kleinen Prinzen“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige