Anzeige

Nehmt Rücksicht auf unsere älteren Bürger!

Anzeige

Meine Mama ist 82 Jahre alt und leidet unter Osteoporose. Wenn sie stürzt und es kommt zum Bruch kann das schlimme Folgen haben!
Sie hat Angst in Hermsdorf auf dem Fußweg zu laufen! Der Gehweg für Fußgänger wird zunehmend zum Gefahrenraum. Gerade für ältere oder sehbehinderte Menschen sind die fast lautlos herannahenden Fahrräder ein Gefahrenpotential. Denn, es gibt immer mehr rücksichtslose Radfahrer, die im Eiltempo auf dem Fußweg unterwegs sind.
Fahrräder gehören auf die Straße. Eine Ausnahme gibt es, nach § 2 Abs. 5 StVO,
für Kinder. Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr müssen, ältere Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen.
Liebe Kinder, achtet besonders auf die älteren Menschen, denen ihr auf der Fahrt in die Schule begegnet! Es könnte Eure Oma sein, die ihr zum Sturz bringt!

B. Näther

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige