Der Meusebacher Tulpenbaum blüht wieder - sein Ende ist aber (vermutlich) besiegelt

Seit wenigen Tagen blüht der Meusebacher Tulpenbaum wieder. Vermutlich zum letzten mal, wie Insider berichten. Eine Erkrankung macht dem, mehr als 200 Jahre alten, Baum zu schaffen. Daher muss dieser vermutlich in absehbarer Zeit gefällt werden, befürchten Insider. Schade! Die Naturschutzbehörde des SHK meint jedoch: Abwarten! Die endgültigen Untersuchungsergebnisse liegen noch nicht vor.
  • Seit wenigen Tagen blüht der Meusebacher Tulpenbaum wieder. Vermutlich zum letzten mal, wie Insider berichten. Eine Erkrankung macht dem, mehr als 200 Jahre alten, Baum zu schaffen. Daher muss dieser vermutlich in absehbarer Zeit gefällt werden, befürchten Insider. Schade! Die Naturschutzbehörde des SHK meint jedoch: Abwarten! Die endgültigen Untersuchungsergebnisse liegen noch nicht vor.
  • hochgeladen von Veit Höntsch
Autor:

Veit Höntsch aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.