Wunderbare Insektenwelt
Die Ameisenjungfer

Ameisenjungfer
4Bilder

Die Ameisenjungfer

Neulich stand ich sinnierend im Garten, als eine merkwürdige Libelle anflog. Aber sie  war größer, ihre Flugbewegung ganz anders. Es schien, als ob sie sich ihre oberen Flügel nach vorn und die unteren nach hinten bewegten. 
Als sich das Insekt auf den Balken der Hollywoodschaukel niederließ, sah ich, das es eine Ameisenjungfer war, keine Libelle.
Ein bemerkenswertes Tier, ihr Flug ist beeindruckend!
Die Ameisenjungfer gehört zu der Gattung der Netzflügler und die Flügelspanne ist bis 7,5 cm weit.
Die Ameisenlöwen
Ein paar Tage später entdeckte ich unter der Hollywoodschaukel wieder kleine Trichter der Ameisenlöwen. Diese sind die Larven der Ameisenjungfer. Da hat sie wieder für Nachwuchs gesorgt, der unter der Schaukel im sandigen Boden überwintern wird.
Insekten im Garten
Sollte man nicht mit Giften töten, denn es gibt eine Nahrungskette, die man nicht unterbrechen sollte. Mit Gift gegen ein Insekt tötet man unweigerlich die nächsten, deren Frassfeinde oder in Symbiose lebenden Insekten.

Autor:

Irina Baumann aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.