Wildkräuter Salat

Wildkräutersalat
8Bilder

Diese Frische, die einen umgibt, wenn man jetzt in die Aufbruchsstimmung der Natur sich begibt! Der Regen verhilft den Pflanzen zum Wachsen, die kühlen Temperaturen sorgen für ein mäßiges Tempo. Vitamine und Mineralstoffe sammeln sich zur geballten Energie, die der Mensch im Frühling ebenfalls benötigt.

Zutaten für den Wildkräutersalat

Wildkräutersalat hat jetzt Hochkonjunktur: Junge Sprosse vom Löwenzan, Schafgarbe,
Giersch, Efeu-Gundermann, Vogelmiere, Brennnessel, Sauerampfer und die ersten Zwiebelschlotten der Winterheckenzwiebel oder Schnittlauch ergeben einen im Geschmack wunderbaren und kräftigen Salat.
Es ist kein Dressing nötig, Sonnenblumenöl, Zucker und Essig (Zitronensaft) reichen aus und erhalten den Geschmack der Kräuter.
Etwas später kann man die Melden hinzupflücken, die rote Gartenmelde oder der andere Arten sind in den Startlöchern. Übrigens habe ich genug Jungpflanzen und würde sie gerne verschenken.

Rote Melde

Sie ist ein Vertreter vergangener Gartenkultur. Bis 2m an Höhe kann sie erreichen, als Wegbegrenzung gut geeignet. Ihre Farbe ist ein leuchtenes Weinrot, äußerst dekorativ. Die Laubblätter sind eßbar: Als Salat oder Spinat

Kamille

Der Vorteil, dass man brache Flächen länger stehen lässt, hat diesen, das auch Kamille von allein wächst, ohne sie aussähen zu müssen. Ich verpflanze sie dann an den Rand des Erdberbeetes, wo sie nicht weiter durch ihren etwas höheren Wuchs stöhrt.

Autor:

Irina Baumann aus Hermsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.