Hermsdorf - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Für eine bunte Republik Deutschland: 50.000 Besucher erfreuten sich am Freitagabend an den Darbietungen der Künstler auf Bühne und setzten gleichzeitig ein Zeichen gegen rechte Gewalt. Foto: Hausdörfer
2 Bilder

Ein Konzert schreibt Geschichte - Udo Lindenberg soll in das "Goldene Buch" Jenas

JENA. Es war ein Ereignis der Superlative: das Konzert „Rock’n’Roll-Arena in Jena- Für eine bunte Republik Deutschland“. Die umjubelten Auftritte von Udo Lindenberg, dem Initiator der Veranstaltung, Peter Maffay, Julia Neigel, Clueso, Toni Krahl und den Bands „Silly“ und „Kowsky“ zogen 50.000 in die Oberaue, mehr als je zuvor bei einem Konzert in Jena. Und auch, dass bei einer Vorbereitungszeit von nur acht Tagen alles reibungslos klappte, ist rekordverdächtig. Den eigentlichen Anlass der...

  • Jena
  • 07.12.11
  • 343× gelesen
  •  1
Landrat Andreas Heller geehrt (li.): Unternehmerinnen und Unternehmer in Verantwortung.

Soziales Unternehmertum geehrt

Von Wilhelm Schaffer Saale-Holzland. Rund 5000 Unternehmen gibt es im Saale-Holzland-Kreis. Davon beschäftigen etwa 4000 weniger als 20 Mitarbeiter. Doch ist es im Wesentlichen diesen zu verdanken, dass die Beschäftigungsquote im Landkreis bei über 93 % liegt. Das allein verdient Hochachtung und Anerkennung. Seit vier Jahren ehrt der Landkreis „U20“-Unternehmen mit dem Preis „Unternehmen in Verantwortung“. In seiner Begrüßungsansprache würdigte sie Landrat Andreas Heller ihre Rolle für den...

  • Hermsdorf
  • 23.11.11
  • 417× gelesen
Leon, Anna und Susi mit Horterzieherin Carmen Schneider, einem Kaffeegast und Verwaltungschefin der Algos-Klinik Brigitte Görsch.

Kuchen gegen Krebs

BAD KLOSTERLAUSNITZ. Als vor sechs Jahren die Idee eines Kuchenbasars in Partnerschaft mit der Algos-Fachklinik bei den Bad Klosterlausnitzer Hortkindern geboren wurde, ahnten sie noch nicht, wie gut diese bei den Patienten, dem Klinikpersonal und den Besuchern ankam. So wurde der Kuchen, den die Kinder gemeinsam mit Muttis und Omas buken, so reichlich an der Zahl, dass er dieses Jahr sogar an drei Orten verteilt und an den Kuchenfreund gebracht wurde. Nachdem im letzten Jahr bereits die...

  • Hermsdorf
  • 23.11.11
  • 354× gelesen
6 Bilder

Neue Turnhalle eingeturnt, eingetanzt und eingetrommelt

Trubel in der neuen Turnhalle – man sah vor Menschen kaum etwas von dem peppigen grün-gelben Hallenbelag, der – neben der großen, hellen Fensterfront - das Gesamtbild prägt. Schulleiter Karl-Heinz Maier begrüßte zur Einweihungsfeier viele Gäste, darunter Vertreter der Stadt, des Landkreises, Vertreter der Ingenieurbüros und bauausführenden Gewerke, der Vereine, sein Lehrerkollegium und natürlich die Schüler der Hermsdorfer Regelschule, die ab sofort beste Bedingungen für ihren Schulsport...

  • Hermsdorf
  • 10.11.11
  • 307× gelesen
Vor-Ort-Gespräch mit Bürgermeister, Planern, Bauüberwachung und der bauausführenden Firma.

Bauruine endlich abgerissen

Eisenberg. Lautstark packen die großen Greifer der Bagger zu. Stück um Stück der Bauruine oberhalb des ehemaligen Ernstbades fällt ihnen zum Opfer. Das Dach aus Wellasbest wurde zuvor bereits entsorgt, die zwei Seitenarme des Gebäudes sind nur noch Bruchstücke aus Stein und Beton. Jetzt fressen sich die Baggerarme ins „Hauptgebäude“ vor. Gnadenlos. Der hölzerne Dachstuhl knickt ein, eine Wand nach der anderen fällt… Doch Wehmut kommt dabei bestimmt nicht auf. Vielleicht nur in Gedanken...

  • Hermsdorf
  • 10.11.11
  • 359× gelesen
Bemützt: Die Strickerinnen Ingrid Schacher und Christel Jander mit  Rewe-Chefin Dagmar Zipfel.

Das große Stricken

Zwei links, zwei rechts – fleißig klappern die Stricknadeln im Takt und unter den geschickten Fingern der Frauen von Christel’s Treff und einigen ganz „privaten“ Strickerinnen aus Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz entstehen ganz besondere „Pudelmützen“. Ganz kleine nämlich für einen großartigen Zweck. Knapp 400 lustige, bunte Mützchen, die auf innocent-Smoothie-Flaschen passen. Mal im Weihnachtslook, mal in Bürgeler Blau-Weiß-Optik, geringelt, einfarbig, als Erdbeere, Schneemann, Käfer oder...

  • Hermsdorf
  • 10.11.11
  • 711× gelesen
Piratin Heidi Krüger
2 Bilder

Klarmachen zum Ändern - Die Piratenpartei und ihre Ziele

Über keine andere deutsche Partei wird derzeit so viel spekuliert wie über die Piratenpartei. Am 18. September diesen Jahres gelang ihnen erstmals der Einzug in einen deutschen Landtag. Jung, dynamisch und neu – die Piraten machen neugierig. Es scheint als bringen sie frischen Wind in die triste Politiklandschaft. Nach derzeitigen Umfragen wären sie sogar im Bundestag vertreten. Doch viele Deutsche wissen nicht, was die Piraten überhaupt vorhaben. Der Newcomer-Partei geht es um die Art und...

  • Hermsdorf
  • 07.11.11
  • 765× gelesen
  •  2
Vor dem neuen Anbau: Bürgermeister Bernhard Bräuner im Gespräch mit Bauamtsmitarbeiterin Annett Schindler und Malermeister Matthias Schwartze.

Verwaltungszentrum Kraftsdorf an einem Ort konzentriert

Es ist geschafft – die Einheitsgemeinde Kraftsdorf hat ihre Verwaltung nun an einem Ort konzentriert: im Kraftsdorfer Verwaltungszentrum. Das bietet nach Sanierung und Umbau für die Mitarbeiter um Bürgermeister Bernhard Bräuner gute Bedingungen, kurze Wege unter einem Dach und ermöglicht dadurch endlich ein effizientes, wirtschaftliches Arbeiten. Das war bisher nicht so, denn die Verwaltung saß ursprünglich an verschiedenen Standorten. Vier, zum Teil in katastrophalem Zustand, gab es für...

  • Hermsdorf
  • 03.11.11
  • 470× gelesen
Hier wohnen künftig junge Mütter mit Kindern, die rund um die Uhr betreut werden.
2 Bilder

Chance für ein Leben ohne Drogen

Suchthilfeverein Wendepunkt" eröffnet Wohngruppe für abhängige oder gefährdete junge Mütter mit Kindern Zur Eröffnung des neuen Suchthilfezentrums für suchtmittelgefährdete Schwangere und Mütter mit Kindern in Wolfersdorf hießen die jungen Leute des Trommelprojekts der sozialpädagogischen Jugendhilfeeinrichtung die zahlreichen Gäste mit ihren Instrumenten lautstark willkommen. Diesen Tag nahm Wendepunkt-Geschäftsführer Michael Frankenstein als Träger der neuen Einrichtung zum Anlass, Danke...

  • Hermsdorf
  • 03.11.11
  • 424× gelesen
  •  2
Bundestagsabgeordneten Volkmar Vogel im Gespräch mit Oberstleutnant Hubert Friedl auf dem Hain in Gera.

Bundeswehr-Standorte mit Tradition bleiben erhalten

„Gera bleibt Bundeswehr-Standort. Das ist eine wichtige Entscheidung für ganz Ostthüringen“, sagte Bundestagsabgeordneter Volkmar Vogel freudig und erleichtert, während einem Besuch in der Geraer Kaserne, zu den Soldaten. Das monatelange Ringen um die Geraer Kaserne in vielen Sitzungen, bei Veranstaltungen und Hintergrundgesprächen hat sich gelohnt. Der größte Dank gilt den Soldaten auf dem Hain in Gera. Als Panzerpionierbataillon 701 haben sie in den letzten Jahren die Zeit genutzt,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.10.11
  • 332× gelesen
  •  7
Gesprächsrunde im künftigen Internat Eisenberg.

Wohnkomfort für Azubis: Internat Eisenberg

Es ist eine farbenfrohe „Ecke“ geworden, in der Goethestraße in Eisenberg. Die Fassade des BuTZ-Kindergartens „Spatzennest“ leuchtet in fröhlichen Pastelltönen und das Haus daneben nun in „himmelblau“. Das alte Schulungsgebäude des Bildungs- und Technologiezentrums hat ausgedient und wurde zu einem modernen Internat für Auszubildende umgebaut. Insgesamt 14 Zimmer – Einzel- und Doppelzimmer sowie zwei behindertengerechte Räume entstanden, im Eingangsbereich befindet sich eine Rezeption, es...

  • Hermsdorf
  • 19.10.11
  • 442× gelesen
Junge, alleinerziehende Mütter, Kleinkinder und Tagesmutti in der Kindertagesstätte des Projektes "PAULA" im Rittergut Nickelsdorf.

Chance für junge, alleinerziehende Eltern

NICKELSDORF (Viererbe). Die lütte Lea hängt am „Rockzipfel“ von Tagesmutti Anneliese Eckart und schluchzt… „Ein „Böckchen“, das geht vorbei“, schmunzelt die gelernte Erzieherin, als ich ganz mitleidig trösten will. Das klappt schließlich auch mit einer „sprechenden“ Spielzeugraupe“, die Tränchen versiegen schnell. Und als Mutti Franziska den Raum betritt, lächelt ihr ihre Tochter entgegen. Sie ist eine von derzeit acht jungen, allein erziehenden Müttern, die mit dem Projekt „PAULA“ im...

  • Hermsdorf
  • 19.10.11
  • 398× gelesen
Thomas Walther, Geschäftsführer bei Lust Hybrid-Technik, in der Fertigung am Stadtort Hermsdorf.

Geplante Investition bei Lust Hybrid-Technik im „Schwebezustand

Ungewissheit bremst Entwicklung HERMSDORF (Viererbe). Der Erwerb eines 5000 qm großen Grundstücks für einen Erweiterungsneubau der Firma Lust Hybrid Technik im Industriepark Tridelta, bestätigt Bürgermeister Gerd Pillau, ist seit langem „in Sack und Tüten“. Der Spatenstich hätte bereits im Juni erfolgen sollen. Hätte. Doch das Projekt, in das das Unternehmen fünf Millionen Euro am Standort Hermsdorf investieren wollte, liegt unfreiwillig „auf Eis“. Grund dafür sind ausbleibende Mittel...

  • Hermsdorf
  • 19.10.11
  • 970× gelesen
Ministerin Heike Taubert (re.) ehrt AU-Chef Matthias Klippel mit dem Tierschutzpreis
5 Bilder

Wo Kuh sich „sauwohl“ fühlt

Agrarunternehmen "Wöllmisse" Schlöben für seine Milchviehhaltung mit Thüringer Tierschutzpreis ausgezeichnet Der ungewohnte Trubel der „Menschendelegation“ im Stall störte die Kühe nicht wirklich. Sie fraßen und kauten, reckten ihre Hälse und schauten neugierig mit munteren Augen. Manch eine ließ sich dazwischen kraulen. Nebenan ein winziges Kälbchen im Stroh, gerade zwei Stunden alt, das Mama Kuh liebevoll leckt. Wer das Bild betrachtete konnte nur zu einer Aussage kommen: Hier fühlt sich...

  • Hermsdorf
  • 12.10.11
  • 499× gelesen
Sebastian Herrmann, Fachbereichsleiter der Tagesstätte und Heike Raute, Vertreterin des Tagesstättenbeirates überreichen Diakonin Almut Arndt (re.) symbolisch den Scheck über 160 Euro.

Tagesstätte Stadtroda unterstützt Täglich-Brot-Insel

Stadtroda. Die Tagesstätte Stadtroda im Haus Felicitas trägt seit kurzem Tagen den Namen „Lorenz Werthmann“ im Haus Felicitas – zu Ehren des Gründers und Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes. Die Tagesstätte gehört zum Rehabilitations-Zentrums Stadtroda, das Bestandteil der Caritas in Ostthüringen im Bistum Dresden-Meißen ist. Sie bietet seit Februar 2010 Raum für Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit dem Ziel der Integration auf dem 1. und 2. Arbeitsmarkt. Der feierliche...

  • Hermsdorf
  • 12.10.11
  • 619× gelesen
4 Bilder

Ansichtssache: Mautgespenst: Sauer auf Ramsauer

Jetzt soll es wieder ans Portmonee der Autofahrer gehen. Das Mautgespenst geht wieder einmal um. Diesmal in Gestalt von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Woher kommt die plötzliche Kreativität dieses CSU-Bayern? Zuvor ist er nicht durch avantgardistisches Parolibieten aufgefallen. Warum will er sich unbedingt bei den Bürgern des Autolandes BRD unbeliebt machen? Freiwillig? Weil er im Wählerauftrag handelt? Weil er bessere Straßen für alle Deutschen will? Das sind doch bitumenfreie...

  • Erfurt
  • 08.10.11
  • 460× gelesen
  •  8
Die gesellen Sven Eckler und André Kröber von "Gold in art" Eisenberg besprechen Details zur farblichen Restaurierung des historischen Wappens...

War der Mohr einst eine Frau?

Amtswappen der Herrschaft Eisenbergk" auf Schloss Friedenstein gibt Experten Rätsel auf Geschichte ist spannend. Geschichte erzählt Geschichten. Geschichte bringt oft zum staunen. Und manchmal wird die Geschichte auch auf den Kopf gestellt. Oft hat dabei Meister Zufall seine Finger im Spiel. Der wollte es nämlich, dass zwei Eisenberger eine erstaunliche Entdeckung machten. Vergoldermeister Christian Seiler und sein Mitarbeiter Heiko Heise waren in Gotha mit Restaurierungsarbeiten...

  • Hermsdorf
  • 06.10.11
  • 828× gelesen
(v.re.) Zwei der Initiatorinnen des Projektes: Marlen Walther übernahm Entwurf und Behördengänge, Kerstin Jung mit ihren
Zwillingen Georgia und Maria, die fürs Foto „Modell standen“, organisierte die technische und finanzielle Seite.

Runter vom Gas – für unsere Kinder

Initiative von Eltern und Förderverein der „Tälerspatzen“ soll für mehr Sicherheit für die Kinder sorgen OTTENDORF. Geschafft – nach langem Kampf wird es um die Sicherheit der Knirpse der AWO-Kindertagesstätte „Tälerspatzen“ in Ottendorf nun hoffentlich um ein großes Stück weit besser stehen. Denn sie stehen, die beiden Aufsteller mit dem mahnenden, großformatigen Foto ortsein- und ortsausgangs der Tälergemeinde. Dank des großartigen Engagements von Eltervertretern und Förderverein des...

  • Hermsdorf
  • 28.09.11
  • 200× gelesen
33 Bilder

Papst Benedikt geht einen wichtigen Schritt - und verpasst doch historische Chance

Die Ergebnisse der Gespräche zwischen Evangelischer und Katholischer Kirche sind nun bekannt: Der Papst hat sich die Chance entgehen lassen, einen großen Schritt zu machen. An historischer Stelle machte er klar, dass es andere Menschen sein werden, die die Kirchen auf lange Sicht wieder einen sollen. 500 Jahre Reformation werden 2017 gefeiert. Bis dahin wird sich nichts tun, es sei den Basis geht weiter mit großen Schritten auf einander zu. Mit dabei bei der Begegnung an einer Stätte...

  • Erfurt
  • 23.09.11
  • 722× gelesen
  •  3
So entsteht klares, sauberes Wasser...
3 Bilder

Mal und Bastelwettbewerb: Wasser ist Leben

Gern waren die Grundschüler der Tälerschule Lippersdorf, der Novalisschule Schlöben, der Grundschulen „In der Waldsiedlung“ Hermsdorf und „Hermann-Sachse“ Bad Klosterlausnitz mit ihren Lehrern dem Aufruf der WA Holzland GmbH zum Malwettbewerb „Wasser ist (unser) Leben“ gefolgt. Für den gab es gleich zwei Anlässe: den weltweiten Tag des Wassers und das 20. Jubiläum der WA Holzland. Es entstanden mehr als 100 tolle Bilder und Bastelarbeiten, zu deren Inhalten sich die Schüler zuvor viele...

  • Hermsdorf
  • 07.09.11
  • 201× gelesen
10 Bilder

Waldjugendspiele: Entdeckertour im Fichtendickicht

„Wer kann mir sagen, wer oder was dem Wald Schaden zufügen kann?“, fragt der Förster in die Runde. „Feuer, Schädlinge, Baumkrankheiten“, kam es aus Kindermündern zurück. Richtig. Es gab dann noch viel Wissenswertes rund um den Schutz des Waldes zu erfahren, ehe es in Begleitung von Alexander Hopf, dem jungen Anwärter für den gehobenen Forstdienst, weiter zur nächsten Station ging. Auf dem Weg dahin gab es noch so manche überraschende Entdeckung. „Guck mal – ein Mistkäfer! Ich hab einen...

  • Hermsdorf
  • 07.09.11
  • 285× gelesen
Neuer Bataillonskommandeur des Panzerpionierbataillon 701: Oberstleutnant Christian
Friedl. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und stammt aus der Oberpfalz.

Im Vordergrund steht der bevorstehende Einsatz in Afghanistan. Panzerpionierbataillon 701 hat neuen Kommandeur

Die einsatzbegleitende Ausbildung bildet auch für den neuen Kommandeur des Panzerpionierbataillons 701 den Tätigkeitsschwerpunkt. "Die ersten Soldaten gehen bereits im Februar nach Afghanistan", kündigt Oberstleutnant Christian Friedl an. Das sind vorerst 30 Männer und Frauen. Die Masse folgt dann im August und September für ein halbes Jahr. Zur Verabschiedung der Soldaten wird es einen öffentlichen Appell geben. An zusätzlichen Aufgaben steht für das Panzerpionierbataillon eine fünftägige...

  • Gera
  • 02.09.11
  • 1.507× gelesen
  •  1

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.