Eisenberger Waldemar Hammer ist neuer Kreiseinzelmeister Ü 70 im Kegeln

Waldemar Hammer vom TSV Eisenberg erkämpfte am Sonnabend mit 514 Kegel den ersten Platz bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Ü 70 Kegler.
6Bilder
  • Waldemar Hammer vom TSV Eisenberg erkämpfte am Sonnabend mit 514 Kegel den ersten Platz bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Ü 70 Kegler.
  • hochgeladen von Veit Höntsch

Der neue Kreiseinzelmeister Ü 70 heißt Waldemar Hammer und spielt für den TSV Eisenberg.

Er erspielte mit 514 Kegel einen Vorsprung von acht Kegel auf den zweitplatzierten, Walter Herbst (KSV Dorndorf).

Deutlich abgeschlagen auf Rang drei landete Kahlas Rüdiger Schlott. Er monierte, dass er zu langsam spielte. Die Zeit war bereits abgelaufen, zwei Kugeln hätte er theoretisch noch spielen können. Doch auch damit wäre er nicht weiter nach vorn gekommen.

Dass auch im fortgeschrittenen Alter das Kegeln noch Spaß machen kann, bewies Rockaus Rolf Seidel. „Ein guter Freund hat mich heute geschlagen, aber nur im Wettkampf. Und darüber habe ich mich unheimlich gefreut“. Dabei spielte er auf den Schkölener Dieter Ritter an, der letztlich mit 469 Kegel den undankbaren vierten Platz belegte.

Dass jedoch gleich drei der vier ersten Starter die Podiumsplätze unter sich ausmachen, damit konnte auch Spielleiter Frank Glaßer nicht rechnen. Die nachfolgenden Spieler hatten die starken Ergebnisse vor Augen und kämpften vergebens – aber hoch motiviert.

Mit zwölf Startern war die Kreiseinzelmeisterschaft der Ü 70 noch etwas stärker besetzt, als im Vorjahr (10). Ursprünglich waren gar 16 Kegler gemeldet, wobei es krankheitsbedingt Absagen gab.

KEM Ü70
1. Waldemar Hammer (TSV Eisenberg) 514; 2. Walter Herbst (KSV Dorndorf) 506; 3. Rüdiger Schlott (SV 1910 Kahla) 470; 4. Dieter Ritter (TSV 1885 Schkölen) 469; 5. Roland Fuchs (SV Bucha) 467; 6. Otto Hegel (SV Hermsdorf) 465; 7. Jürgen Müller (1.SKK GH Stadtroda) 458; 8. Horst Exner (TSV Eisenberg) 450; 9. Horst Gramskopf (KSV RW Zöllnitz) 446; 10. Werner Kühnel (SV 1910 Kahla) 437; 11. Rolf Seidel (SV 1896 Rockau) 373; 12. Herbert Oder (SV Orlamünde) 260 – verletzungsbedingt aufgegeben

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen