Kampfkunstverein in Eisenberg erhält neuen Schulungsraum

7Bilder

Ein paar LED-Baustrahler, ein Heißluftgebläse und hoch motivierte Schüler - mehr braucht es für ein erstes Training im neuen Unterrichtsraum der Budosport- und Kampfkunstschule Eisenberg (Tae Kwon-Do Thüringen e. V.) nicht.

Bereits im Oktober begannen die ersten Bauarbeiten im neuen Raum. Es wurden "Altlasten" des Vorbesitzers entfernt, Wände gerichtet, Decken gedämmt und der Fußboden geebnet. Für letzteres war es notwendig eine ca. 12 Tonnen schwere Stahlbetondecke zu gießen. Zuvor mussten mehrere Tonnen Sand als Ausgleichsmaterial in den Raum geschafft werden. Das Ergebnis der Arbeit - einen ganz großen Dank an den neuen Hausbesitzer sowie dessen Team - kann sich mehr als sehen lassen. Uns wurde ein neuer Unterrichtsraum zur Verfügung gestellt, der optimale Bedingungen für unser Training bietet. Als größter Vorteil sind die zusätzlichen 20 m² Mattenfläche (im Vergleich zum bisherigen Unterrichtsraum) zu sehen. Unseren Schülern steht ab sofort wesentlich mehr Platz zum trainieren zur Verfügung.

In den kommenden Wochen, vor allem zwischen den Feiertagen, sollen die Versorgungsleitungen (Strom, Heizung, ...) gelegt werden. Zudem soll der Raum in kürzester Zeit zum neuen Hauptraum für unseren Unterricht hergerichtet werden. Wir wären allerdings keine echten Kampfsportler, wenn wir nicht auch jetzt schon das Training dorthin verlagern würden. Sehr viel mehr als etwas Licht und ein Gebläse für eine gewisse Grundwärme sind nicht notwendig. Spätestens nach 10 Minuten sind die meisten Schüler warm und können gern auf weitere Beheizung verzichten.

Hoch motiviert geht es somit für die Eisenberger Budosport- und Kampfkunstschule ins neue Jahr. Egal ob Tae Kwon-Do (koreanisches Karate), effektive Selbstverteidigung (Kyoshu Jitsu) oder das finden des eigenen Kung Fu - wir unterstützen unsere Mitglieder in ihren Wünschen zur persönlichen Weiterentwicklung.

Weitere Informationen erhalten interessierte auf der Internetseite des Vereins (http://www.budosport.club).

Autor:

Axel Schulze aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.