Anzeige

Das war Pfingsten in Wetzdorf

Wo: Wetzdorf, Schkölen auf Karte anzeigen
Am Freitag beginnt es.
Am Freitag beginnt es.
Anzeige

Pfingsten in Wetzdorf, das sind vier tolle Tage.
Es beginnt am Nachmittag des Freitags. Gegen 17:00 Uhr treffen sich die Pfingstburschen. Es geht in den Wald und eine bereits im Vorfeld ausgewählte Birke wird geschlagen. Bei der Rückkehr in´s Dorf wartet bereits das Spanferkel auf hungrige Jungs und Mädels.
Am Samstag wird die Birke vorbereitet und das Dorf wird mit kleinen Birken geschmückt. Am Abend ist Pfingsttanz.
Der Sonntag beginnt um 9:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Wetzdorfer Kirche. Ab 10.00 Uhr beginnt das Setzen der großen Birke (unser Maibaum). Für reichlich Getränke und Essen sorgt der Wetzdorfer Pfingstverein e.V. Auch für Kinder gibt es allerlei Kurzweil.
Und dann ist schon der Montag heran. Ab 8.30 Uhr beginnt das Ständchen blasen. Dabei zieht man von Gehöft zu Gehöft. Es gibt Musik und auch einige freche Sprüche. In diesem Jahr hatten wir den Gönnataler Blasmusikverein e.V. zu Gast. Es gibt Essen und Getränke, Naturalien und Bargeld werden auch nicht verschmäht. Ist dann endlich das ganze Dorf abgeklappert, und das ist harte Arbeit (!), werden die Spenden verfeiert.

Am Freitag beginnt es.
3
Die Birke ist da.
Die Schwarte ist schon fast weg.
Ulli´s Fleischpfanne darf auch nicht fehlen.
Das sieht doch auch gut aus?
Das Schweinchen ist verputzt.
1
Der Brater.
Am Sonntag wird die Birke gesetzt. Aber was ist das?
13
Hier wird der Maibaum eingelocht.
4
Er kommt, der Baum.
Abladen!
2
Die erste Schere ist gesetzt.
Die zweite Schere.
2
Setzmeister Andreas Böhme behält den Überblick.
Die dritte Schere kommt zum Einsatz.
Hierhin nachsetzen.
6
Bald ist es geschafft.
1
Andreas Walther ergreift erste Sicherungsmaßnahmen.
Er steht!
Wir sind Wetzdorfer!
Der Montag beginnt mit Ständchen blasen.
1
Auch Naturalien werden gerne genommen. Bei uns sind sie scharf auf Eier.
Jetzt aber schnell nach Hause.
3
Alarmstufe rot. Sie kommen.
Wir sind gerüstet. Die Getränke stehen unter dem Tisch im Schatten.
2
Der Gönnataler Blasmusikverein e.V. spielt auf.
1
Ein paar Minuten Pause im Schatten.
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige