Anzeige

Tröbnitzer Feuerwehrverein hat neue Führungsspitze

Wo: Feuerwehrhaus, 07646 Tröbnitz auf Karte anzeigen
Blumen gab es für den neu gewählten Vereinsvorsitzenden von Rolf Dölz
Blumen gab es für den neu gewählten Vereinsvorsitzenden von Rolf Dölz
Anzeige

Ende gut, alles gut
Tröbnitz. Im zweiten Anlauf gelang es dem Feuerwehrverein Tröbnitz, sich auf einen neuen Vorstand zu einigen. Beim ersten Versuch mangelte es an einem neuen Vorsitzenden.

Der bisherige Vereinsvorsitzende, Rolf Dölz, hatte bereits im Dezember 2010 angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. Zur Wahlversammlung vor rund vier Wochen erklärte sich kein Vereinsmitglied bereit, den Vorsitz zu übernehmen – weshalb die gesamte Versammlung vertagt werden musste.
Intensive Gespräche führte Rolf Dölz seither mit zahlreichen Vereinsmitgliedern.

Letztlich fand er ein ehemaliges Vereinsmitglied, welches die Neuaufnahme in den Verein beantragte und anschließend für die Position des Vorstandsvorsitzenden kandidierte.

Marko Kranert, der aus Tröbnitz stammt und nun in Stadtroda wohnt und bereits dem Schulförderverein Tröbnitz vorsteht, stellte sich den Mitgliedern zur Wahl. Recht zügig wickelte die Wahlkommission dann die gesamte Vorstandswahl ab.
Trotz der Tatsache, dass zwischenzeitlich auch die Position des Schriftführers im Vorstand neu besetzt werden musste, klappe dieser Anlauf der Wahl bestens. Mit Marko Kranert an der Spitze, Micheal Staps als Stellvertreter, Kerstin Seiß als Beisitzer, Sven Kopp als Kassierer und Sabine Hädrich als neuer Schriftführerin kann der Feuerwehrverein Tröbnitz den nächsten zwei Jahren gelassen entgegen sehen.

Ebenso wie der neue Vorsitzende bat auch Vereinsmitglied Wolfgang Fiedler die anwesenden um eine entsprechende Unterstützung des neuen Vorstandes. Die, von Marko Kranert, an Rolf Dölz gerichteten Dankesworte für die bisherige Vereinsführung gingen zwar nahezu unter, kamen aber zumindest bei dem ehemaligen Vorsitzenden an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige