Ilmenau - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

HisStory Ausstellung in der EFG Güldene Pforte Ilmenau
HisStory interaktive Ausstellung - Das Christentum verändert die Welt

Die Ausstellung findet vom 31.10. - 10.11. in den Räumen der EFG Güldene Pforte, Güldene Pforte 1, 98693 Ilmenau, statt. Montags bis Freitags von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Am Wochenende von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Gruppen und Schulklassen melden sich bitte https://efg-gueldene-pforte.de/ausstellung-hisstory/ Sonderveranstaltungen: 31.10.2019 19U30 Medialer Themenabend über „Luther, der Reformator“ 05.11.2019 19Uhr Vortrag mit Fragerunde „Ich bin gut, auch ohne Gott“ (Prof. Dr....

  • Ilmenau
  • 21.10.19
  • 65× gelesen
Im Ilmenauer Blasorchester sitzt Kathrin Jackisch am Schlagzeug.

Serie: Nur eine Frage
Warum gibt es in einem Blasorchester ein Schlagzeug?

Die Antwort kennt Bernd Knoth, 1. Vorstand Blasorchester Ilmenau: Ein Blasorchester ist ein Instrumentenensemble, in dem vor allem Blasmusiker gemeinsam musizieren. Die ersten Blasorchester entstanden nachweislich Ende des 18. Jahrhunderts, so etwa zur Zeit der französischen Revolution. Schon damals gehörten neben Holz- und Blechbläsern auch eine Perkussiongruppe dazu. Vor allem kamen sie bei den Revolutionsfeiern und dann auch den Siegesfeiern von Napoleon zum Einsatz, um lautstark...

  • Ilmenau
  • 18.10.19
  • 42× gelesen
Kinderprogramm zu den Folktagen Ilmenau mit Hansi von Märchenborn
10 Bilder

Ausverkauft
Folktage Ilmenau 2019 im neuen Schülerfreizeitzentrum

Das kleine, aber feine Folkfestival im Thüringer Wald hat seine Fans. Bereits einen Monat vor Veranstaltungsbeginn waren alle Karten ausverkauft. Nicht einmal für die Abendkasse blieb etwas übrig. Von Dresden bis Aachen, von Greifswald bis Mannheim - aus ganz Deutschland reisen Tanzbegeisterte an. In Mitteldeutschlands Goethe und heutigen Universitätsstadt Ilmenau veranstalte 1978 der Jazzclub das erste Ilmenauer Folkfest. Nur ein einziges Folkfestival in Deutschland kann auf eine längere...

  • Ilmenau
  • 18.10.19
  • 87× gelesen
  •  1
2 Bilder

Kirchenkreise Sonneberg und Hildburghausen-Eisfeld laden ein
Sonntag, 20.10.2019 - 13 Uhr FRIEDENSGEBET Heilig-Geist-Kirche in Mupperg (Lkr. Sonneberg)

Friedensgebet in Mupperg Christen begleiten zu aller Zeit die Welt und alle Menschen mit dem Gebet. In der Heilig-Geist-Kirche Mupperg findet am Sonntag, 20. 10.2019, 13.00 Uhr ein Friedensgebet statt. Die politischen Meinungen gehen naturgemäß auseinander aber leider ist der Umgang miteinander zum Teil sehr verroht. Eine Partei ist offensichtlich nicht in der Lage, sich von Rechtsextremismus in ihren Reihen zu trennen. Die Wahrheit wird gebeugt oder schlicht geleugnet und zu viele...

  • Ilmenau
  • 17.10.19
  • 43× gelesen

Bundeskanzlerin Merkel verspricht 500 Millionen Euro für die Revitalisierung der deutschen Wälder

Stürme, Dürre, Käfer und Brände haben umgerechnet 250.000 Fußballfelder zerstört. Die Bundesregierung hat mehr als eine halbe Milliarde Euro versprochen, um die krisengeschüttelten Wälder des Landes im Kampf gegen den Klimawandel wiederzubeleben. Ein Drittel der deutschen Landmasse ist bewaldet, und Wälder spielen eine wichtige Rolle in der nationalen Folklore des Landes, von den Märchen der Brüder Grimm bis zu den Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe. Die Deutschen lieben es in ihrer...

  • Ilmenau
  • 03.09.19
  • 52× gelesen
  •  1

Brexit: Spanien verlangt gleiche Behandlung von spanischen Staatsangehörigen in England

Spanien wird den in dem Land lebenden Engländern die Rechte entziehen, wenn Spaniern in Großbritannien nicht gleichbehandelt werden. Mehr als 86.000 Spanier haben bereits einen ständigen Wohnsitz im Vereinigten Königreich beantragt. Spanien fordert die Gleichberechtigung gegenüber dem Vereinigten Königreich in einem der sensibelsten Aspekte des Brexits, der Behandlung ausgewanderter Bürger. Die spanische Regierung hat schnell Gesetze erlassen, um die Rechte der 365.967 Briten zu schützen,...

  • Ilmenau
  • 29.08.19
  • 52× gelesen
  •  1
2 Bilder

Sonntagsgruß
St. Marien - Kirche zu Adelhausen

Allen Freund*Innen wünsche ich ein gesegnetes Wochenende mit der Kirche "St. Marien" #Adelhausen - einem "steinernen Juwel" aus dem #KirchenkreisHildburghausen. Mit dem Wort: "Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern. (Die Bibel) - Fotos Astrid Jahn

  • Ilmenau
  • 17.08.19
  • 67× gelesen
Stiftungsbotschafter Florian Haas übergab die symbolische Spende an die Kinder und Mitarbeiter der Heilpädagogischen Tagesstätte des Franziskuswerk 
Schönbrunn und Einrichtungsleiterin Verena Popp (l.).

Seilparcours für Kinder und Jugendliche mit geistiger und körperlicher Behinderung
Das Franziskuswerk Schönbrunn wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Franziskuswerk Schönbrunn gGmbH erhielt für ihr bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche mit geistiger und körperlicher Behinderung eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Im Garten der Heilpädagogischen Tagesstätte des Franziskuswerks Schönbrunn soll ein Seilparcours entstehen. Mit diesem soll die körperliche Entwicklung von etwa 50 Kindern mit Behinderung gefördert werden. Das Franziskuswerk Schönbrunn fördert mit Hilfe von...

  • Ilmenau
  • 15.08.19
  • 62× gelesen

Externsteine in Horn-Bad Meinberg

Die Externsteine, eine einzigartige bizarre Felsformation nahe Horn-Bad Meinberg im Kreis Lippe, sind eine mittelalterliche sakrale Stätte. Ein grandioses Naturschauspiel zum Anschauen, aber auch zum Klettern. Und ein idealer Platz, um sich zu erden. Am Rand des Teutoburger Waldes gelegen, sind die Externsteine ein Naturschauspiel mit geschichtsträchtiger Vergangenheit; die umliegende Region ist ein Naturschutzgebiet, das zusätzlich als europäisches Naturerbe gilt. Hier gedeihen wieder...

  • Ilmenau
  • 14.08.19
  • 58× gelesen

Trier: Römisches Erbe und französischer Charme

Trier, als Augusta Treverorum im Jahr 16 vor Christus unter dem römischen Kaiser Augustus gegründet, ist nicht nur als älteste Stadt Deutschlands bekannt, sondern auch als bedeutendes Zentrum antiker Baudenkmäler und Kunstschätze. Das zeigt sich schon beim Anblick der Porta Nigra, dem am besten erhaltenen Stadttor der antiken Welt und heutigen Wahrzeichen der Stadt an der Mosel. Augusta Treverorum oder Novaesium, Trier oder Neuss – welches nun wirklich die älteste Stadt Deutschlands ist,...

  • Ilmenau
  • 08.08.19
  • 64× gelesen

Knoblauch - Das geheime Wundermittel

Knoblauch zählt heute zu einem der wertvollsten Arzneimittel natürlicher Art. Bereits seit Jahrtausenden wird dieser Vertreter der Liliengewächse, genauer Allium sativum, als Nahrungs- und Heilmittel verwendet. Schon 1550 vor Christus fand er sich in verschiedensten Heilrezepturen.Der positive Effekt bezieht sich vorrangig auf die Beschaffenheit des Blutes. Eine spezielle chemische Verbindung im Knoblauch hemmt die Blutgerinnung und wirkt damit einer Blutpfropfenbildung (Thrombose) in den...

  • Ilmenau
  • 06.08.19
  • 80× gelesen
  •  1
2 Bilder

#the0607
Herz statt Hetze

#the0607 Neonazis stoppen #Herz statt #Hetze Hand aufs Herz. Haben Sie schon einmal Ihr Herz verschenkt? Oder mit Herz und Verstand etwas gesucht? =der verschenkt. Mein Herz verschenken… . Wie ist das? Mal ehrlich. Kann ich mein Herz verschenken? Neulich las ich eine Zeitungsannonce. Mit der Überschrift: „Herz und Herz suchen einander“. Und darunter. „Er sucht Sie. Sie sucht Ihn.“ Nein, das ist nicht das, was ich meine. Mein Herz ist schon verschenkt. Gemeint ist Anderes. Aber was?...

  • Ilmenau
  • 04.07.19
  • 56× gelesen
Spendenübergabe an die Nachwuchs-Rodler durch den Stiftungsbotschafter Frank Schüppler.

Spiel, Sport und Spaß für Alle
Rennrodelclub Zella-Mehlis e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Zella-Mehlis, 21. Juni 2019 – Der Rennrodelclub Zella-Mehlis e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien und Heranwachsenden mit Migrationshintergrund eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein fördert insbesondere die sportliche Entwicklung und die sinnvolle Freizeitgestaltung der jüngsten Vereinsmitglieder und möchte es in Zukunft noch weiteren Kindern ermöglichen, Teil der...

  • Ilmenau
  • 21.06.19
  • 70× gelesen
Die “Original Blues Brothers Double Show” kommt zum Altstadtfest nach Ilmenau. Phil und Mike präsentieren erfolgreich diese turbulente, fetzige Show mit den coolsten Originalsongs. Was sie so einmalig macht ist, dass Sie Live singen und das Publikum in helle Begeisterung versetzten.

Ilm-Kreis aktuell: 27. Altstadtfest in Ilmenau - 07. bis 09. Juni 2019
Kulturgenuss ist garantiert

Vom 7. bis 9. Juni 2019 lädt die Stadt Ilmenau die Bewohner aber auch Gäste zur 27. Auflage des Altstadtfestes ein. „In enger Zusammenarbeit mit vielen Vereinen und Gastronomen ist es wieder gelungen ein facettenreiches Programm zusammen zu stellen. Ambulante Versorger kümmerten sich um die kulinarische Verführung. Händler sorgten für interessante Angebote. Es sollte für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe etwas zu finden gewesen sein“, so Oberbürgermeister Dr. Daniel...

  • Ilmenau
  • 04.06.19
  • 1.262× gelesen

Akustisches Weihnachtskonzert auf der Podiumsbühne in Ilmenau
A'N'T am 09.12.2018 um 16 Uhr

Mit einem Dudelsack, 2 Akustikgitarren, einer Irischen Flöte und einer Taschentrompete im Gepäck kommen die beiden Berufsmusiker am Sonntag auf die Podiumsbühne der Festhalle. Ein speziell für diesen Anlass zusammengestelltes Weihnachtsprogramm soll die Herzen der Zuhörer zu der kalten Jahreszeit erwärmen. Aber es wird nicht ausschließlich Weihnachtslieder zu hören geben, sondern, so wie man die Beiden mittlerweile kennt, darf man sich auch auf rockige und gefühlvolle Songs zum Mitmachen...

  • Ilmenau
  • 27.11.18
  • 34× gelesen
Die Sängerin Cynthia Nickschas kommt mit ihrer Band zu den 35. Ilmenauer Folktagen und spielt und singt am 26. Okt. Im Bürgerhaus Oberpörlitz

Lebendige Tradition
Weltmusik, Tanzvergnügen und mehr: 35. Ilmenauer Folktage 2018

Die 35. Ilmenauer Folktage stehen vor der Tür. Und es werden erneut viele renommierte und auch internationale Bands zu diesem Festival zu hören und zu erleben sein! Eröffnet werden die Folktage mit der lokalen Band Feuertanz. Am Freitag (26.10.) spielt Feuertanz um 16 Uhr in Ilmenaus Fußgängerzone in der Nähe des Apothekerbrunnens zur Straßenmusik auf. Darauf folgt der traditionelle Auftakt mit einem hochkarätigen Konzert. Um 20 Uhr startet die bekannte Bonner Liedermacherin Cynthia...

  • Ilmenau
  • 22.10.18
  • 115× gelesen
Kirche vor Ort / Thomas Schäfer

Paradies im Sperrgebiet
Kirche St. Katharina Bad Colberg

http://www.glaube-und-heimat.de/2018/10/15/paradies-im-sperrgebiet/ Bad Colberg: Vor der Wende nur mit einer Sondererlaubnis erreichbar, zieht der Kurort im südlichen Thüringen heute zahlreiche Gäste an. Mit der restaurierten Kirche St. Katharina ist er nun um ein Glanzstück reicher. Bad Colberg dürfte der unbekannteste Kurort Thüringens sein. Wer den ausgewiesenen Weg von der A 73 nimmt, kommt zunächst im Freistaat Bayern an und greift irritiert zur Landkarte. Der malerische Ort ist...

  • Ilmenau
  • 19.10.18
  • 52× gelesen

Kalenderblatt 2. September 2018
Tag der jüdischen Kultur

Schon gewusst ..., dass heute Tag der jüdischen Kultur ist? Dieser Aktionstag wird seit 1999 jährlich europaweit am ersten Sonntag im September begangen und die jüdische Geschichte, ihre Traditionen und Bräuche in das öffentliche Bewusstsein rücken. Dazu werden in zahlreichen Städten Führungen zu Stätten jüdischer Kultur, Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Filmvorführungen durchgeführt.

  • Ilmenau
  • 02.09.18
  • 81× gelesen

Buchveröffentlichung
Ihr Kampf sich dem Leben zu stellen

Liebe Leser,ich möchte Euch mein neues Buch kurz vorstellen. Es beschreibt ein sensibles Thema, welches sicher einige Mädchen auch durchlebt haben.Sabrina, die Hauptfigur des Romans wächst in einem zerrütteten Elternhaus auf. Von der Mutter, welche selbst unfähig ist zu lieben, geradem geduldet und vom Stiefvater geschlagen und missbraucht, baut sie ein Schutzschild um sich auf.  Erst als sie ihre erste große Liebe, Rene, kennengelernt  und sich seiner Mutter anvertraut, findet Sie Kraft und...

  • Ilmenau
  • 11.08.18
  • 173× gelesen
  •  1
Emily Stärker (14) das Köhler-Liesel vom Rennsteigverein mit dem Kamarunschafbock Max in der Ochsenbacher Mühle.
5 Bilder

18. Köhler- und Schwämmklopferfest vom 13. bis 15. Juli in ­Neustadt am Rennsteig
Viel Bock auf Holzkohle - Thüringen grillt!!!

Familie Stärker aus Möhrenbach lässt die Meiler am Rennsteig dampfenund erhält somit das traditionelle Köhlerhandwerk mit am LebenBald wird auch der ­Stapel im Hintergrund zu schwarzem ­Thüringer Gold – zu Holzkohle - verarbei­tet. In Retortenmeilern an der Ochsen­bacher Mühle, nahe Neustadt am Rennsteig, wird sie von Familie Stärker im Neben­erwerb produziert. Und die acht Familienmitglieder – alle in Vollzeit in ihren Berufen stehend – haben seit 2003 viel Bock, genau das zu tun.    Rund...

  • Ilmenau
  • 06.07.18
  • 714× gelesen
In früheren Zeiten trugen die Sportgeräte Namen, wie der „Lange Tom“ von 1904. Aus alten Dokumenten ist so ersichtlich, wo er zum Einsatz kam.
11 Bilder

Serie: Mein Museum
Hautnah lässt sich in der Ilmenauer Schlittenscheune die Entwicklung des Bob- und Rodelsports erleben

"Das einzige Museum zum Thema Bob- und Schlittensport in Deutschland, das mit so einer großen Bandbreite an Ausstellungsstücken aufwarten kann, befindet sich in Ilmenau", sagt Museumskurator Norbert Wagner. Er hat am Aufbau des Museums maßgeblich mitgewirkt. Was gibt‘s Musehenswertes? Das Museum gibt einen Überblick über die Entwicklung des Schlitten- und Bobsports in den letzten 100 Jahren. Aus jedem Jahrzehnt gibt es passende Exponate. Dazu zählen Schlitten und Bobs, Anzüge, Helme, Pokale...

  • Ilmenau
  • 27.06.18
  • 164× gelesen
Hauptorganisatorin Katrin Wagner und Elke Taubert, Ideengeberin und Autorin der Festschrift, haben an der historischen Kaffeetafel Platz genommen.

Frauenwald verwandelt sich in ein historisches Dorf
800 Jahre auf einem Kilometer

Null Euro, eine Handvoll ­Leute und die Idee, etwas Großes auf die Beine zu ­stellen – das war unser bescheidenes Startkapital vor zwei Jahren“, sagt Katrin Wagner, ­Vereinsvorsitzende 800-­Jahre-Frauenwald e.V. Seitdem hat sie sich mit ­einem kleinen Kreis engagierter Frauenwälder ins Zeug gelegt, organisiert, finanzielle Mittel aquiriert und Mitstreiter motiviert. Jetzt in der Endphase der Vorbereitungen zur 800 Jahrfeier ihres Heimatortes Frauenwald – dem ältesten Bergdorf am mittleren...

  • Ilmenau
  • 20.06.18
  • 538× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.