Kreissynode Hildburghausen-Eisfeld gedenkt der Opfer von Paris

Pressemitteilung Pressemitteilung Pressemitteilung Pressemitteilung

Kreissynode Hildburghausen-Eisfeld gedenkt der Opfer von Paris
In der am 14.11. 2015 stattgefundenen Kreissynode des Kirchenkreises Hildburghausen Eisfeld gedachten die Mitglieder der Opfer des Anschlags von Paris. Präses Olaf Ruck fand dazu ergreifende Worte.
In einem Schreiben an die Union Protestantischer Kirchen von Elsass und Lothringen bekundeten Präses und Superintendent noch am selben Abend Ihre Solidarität mit dem französischen Volk. Hier heißt es im Wortlaut an die Präsidenten Jean-François-Collange und Jean-Paul Humbert :
“wir sind mit Ihnen und dem französischen Volk erschüttert über die hasserfüllte Welle der Gewalt in Paris. In diesen Stunden und Tagen gilt unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl den Opfern und Angehörigen.
Wo Worte über die unfassbaren Taten versagen, ist für Christen Zeit zu beten und für geschwisterliche Solidarität. Die Kreissynodalen der Superintendentur Hildburghausen-Eisfeld haben ihr Mitgefühl und ihre Solidarität am Morgen des 14.11. 2015 am Beginn der Sitzung der Kreissynode zum Ausdruck gebracht.
Wir beten für die Opfer und deren Angehörige. Dies verbindet uns untereinander in Not und Hoffnung.”

gez. E.F. Johannes Haak

Autor:

Johannes Haak alias sprichnur aus Ilmenau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.