Ilmenau - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Uwe Weiß sucht Gleichgesinnte, die mit ihm die Sanierung und den Wiederaufbau von Bismarcktürmen befördern wollen.

Gegen den Verfall: Thüringer Initiative will sich für den Wiederaufbau von Bismarcktürmen engagieren

Uwe Weiß aus Mellingen faszinieren Bismarcktürmen. Nicht nur aus architektonischer Sicht. Vielmehr ist der gebürtige Jenenser beeindruckt von den Leistungen und der Persönlichkeit Otto von Bismarcks. „Er muss zu seiner Zeit eine Kultfigur wie Michael Jackson gewesen sein.“ Deshalb sei es auch so wichtig, die Türme als Denkmale zu bewahren. Weiß will sich aktiv einsetzen für die Sanierung und den Wiederaufbau einzelner Bauwerke. Derzeit ist er auf der Suche nach Mitstreitern. Auf seine...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 280× gelesen
Rudi Reißmann heute in seiner Heimatstadt Saalfeld. Foto: Andreas Abendroth
6 Bilder

Disko-Geschichte: Die Reißmann-Story

Rudi Reißmann: Man sagt, er sei der älteste DJ Deutschlands Von Andreas Abendroth In dem Jahr, in welchem ich geboren wurde – 1965 – beginnt die Bühnengeschichte des Saalfelders Rudi Reißmann. „Mein erster Auftritt war am 11. September 1965. Im Jugendklubhaus Saalfeld, als Techniker der Gruppe „the meridians“, berichtet das Disko-Urgestein. Damals war noch nicht zu ahnen, dass sich eine 50jährige Discogeschichte anschließen sollte. Der gelernte Elektromonteur studierte später...

  • Saalfeld
  • 09.09.15
  • 750× gelesen

'IdeenMachenSchule' – jetzt bewerben und Preisgeld gewinnen!

Für gelungene Schulprojekte gibt es bis zu 1.000 Euro zu gewinnen! Schon als junger Mensch kann man so viel bewegen – wer Ideen hat, kann verändern und Gesellschaft aktiv mitgestalten! Dass sich Kinder und Jugendliche ausprobieren und verwirklichen können, dafür setzt sich die Thüringer Energie ein. Im Rahmen der Initiative 'IdeenMachenSchule' fördert der Energiedienstleister thüringenweit Mädchen und Jungen der Klassenstufen 1 - 12 in der Umsetzung ihrer Ideen und Schulprojekte – und das mit...

  • Erfurt
  • 04.09.15
  • 90× gelesen
10 Bilder

Ilmkristall wird 5 ? Das kann ja gar nicht sein.

Irgendwie kann ich es noch nicht fassen. Es soll wirklich schon 5 Jahre her sein, dass der erste Kunde mein bescheidenes Lädchen in der Lindenstraße 31 in Ilmenau betrat? Mir kommt es vor, als wäre es erst gestern gewesen. Doch sagen die Zahlen etwas anderes. Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist ja doch eine Menge in dieser Zeit passiert. Ilmkristall hat sein Gesicht verändert. Ursprünglich sollte es hauptsächlich edle Glasprodukte aus der Region an den Kunden bringen. Sehr schnell...

  • Ilmenau
  • 28.08.15
  • 189× gelesen
  •  3
Immer einen Schritt vorm Abgrund. Muss man sich das Leben und die Arbeit eines Redakteurs so vorstellen?

Rollentausch zum 25. AA-Geburtstag: Fragen Sie den Redakteuren Löcher in den Bauch

Normalerweise sind es unsere Redakteure, die anderen die sprichwörtlichen Löcher in den Bauch fragen. Sie wollen alles wissen. Und das aus gutem Grund: Um Ihnen - den Lesern - interessante und aufregende Geschichten in der Zeitung zu erzählen. Jetzt feiert der Allgemeine Anzeiger 25-jähriges Jubiläum. Wir finden, das ist ein guter Anlass, einmal die Rollen zu tauschen. Sie können den Redakteuren Löcher in den Bauch fragen und erfahren, was Sie schon immer über den Beruf oder von jemandem...

  • Gera
  • 14.08.15
  • 369× gelesen
  •  4
"Ich trage eine große Verantwortung für die Qualität von unserem wichtigsten Lebensmittel, dem Trinkwasser", erklärt Sarah Ehrhardt.
2 Bilder

Jobprofil: Wie ist das Leben als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Frau Ehrhardt?

"Vor großen Rohren fürchte ich mich nicht. Die gehören zu meinem Arbeitsalltag. Bei Bedarf lege ich auch selbst den Schraubenschlüssel mit an", erzählt Sarah Ehrhard, die handwerkliche Tätigkeiten über alles liebt. Die junge Frau ist in der Trinkwasseraufbereitungsanlage Luisenthal für die Wasseraufbereitung und richtige Verteilung zuständig. Der "Blaumann" gehört dabei so selbstverständlich wie die schwarzen Arbeitsschuhe dazu. "Der größte Teil meiner Arbeit läuft allerdings sehr sauber...

  • Saalfeld
  • 24.07.15
  • 296× gelesen

Platz! Sitz! Aus!

Versuch`s mal mit Gefühl Liebe Redaktion, Im Artikel von Frau Nicole Gerwig werden Erziehungsratschläge angeboten, die auf ihre Alltagstauglichkeit mit Vorbehalt zutreffen. Ich kann in einer Gefahrensituation nicht warten bis mein Hund geduldig SITZ macht, da muß schon mal ein hartes AUS oder PLATZ funktionieren. Ich als Hundehalter sollte schon meinen Hund vermitteln, wer das Sagen hat. Welche Methode ich für die Ausbildung wähle, ob Hundeschule, Hunde-Sportverein oder eigene Bemühungen...

  • Ilmenau
  • 19.07.15
  • 54× gelesen
Mit dem Allgemeinen Anzeiger lässt sich ganz wunderbar ein Papierschiff(chen) bauen, findet Daniel.
16 Bilder

Was machen Sie aus dem AA? Zum 25. Geburtstag belohnen wir kreative Bastelideen mit Preisen

Es gibt etwas zu feiern, denn wir haben bald Geburtstag! Nur noch wenige Wochen, dann begeht der Allgemeine Anzeiger seinen 25 Jahrestag. Emotional, mutig, exklusiv: Seit einem Vierteljahrhundert bewegt das Wochenmagazin für Thüringen die Menschen mit Hintergründen, Reportagen und Interviews. Die Korrespondenten und Tausende Bürgerreporter sind das größte Reporternetzwerk in Thüringen. Zum Jubiläum startet der Allgemeine Anzeiger eine lustige Mitmach-Aktion: Wir möchten wissen, was Sie...

  • Erfurt
  • 06.07.15
  • 1.543× gelesen
  •  3
^Reinhard Griebel verhalf dem kleinen Zwerg mit dem schelmischen Blick zu neuem Ansehen.Von großem Martin le coquin ist er der "Vater".
5 Bilder

Die Franzosen lieben den Schelm "Martin le coquin" aus Gräfenroda

Was hat ein Gartenzwerg aus Gräfenroda mit Frankreich zu tun? Darauf hat der Zwerg selbst eine passende Antwort. „Gestatten, ich bin Martin. Nicht der typisch Deutsche M-A-R-T-I-N. Nein, mein Vorname wird genauso ausgesprochen wie der berühmte französische Biathlet Martin Fourcade. Auf Skiern ist der vielleicht ein Ass. Auch ich als Zwerg durfte schon einmal welche tragen. Allerdings war ich damit nicht sonderlich erfolgreich. Meine große Karriere begann im Marinekostüm: weiße Zipfelmütze,...

  • Saalfeld
  • 02.07.15
  • 312× gelesen
  •  1
Foto: Andreas Abendroth

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 12. Juni 2015: Kontaktbereichsbeamter macht in Bad Blankenburg tollen Fang

Berauschter Autofahrer und unzählige Delikte Bad Blankenburg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). Einen berauschten Autofahrer mit einem äußerst ungewöhnlichen Gespann zog ein Kontaktbereichsbeamter in Bad Blankenburg am gestrigen Donnerstagnachmittag aus dem Verkehr. Gegen 15 Uhr fiel der verdächtige junge Mann dem Beamten während einer Streifenfahrt in der Wirbacher Straße auf, da dieser mit einem Passat ohne Kennzeichen fuhr und an diesem auch noch einen Anhänger ohne Kennzeichen zog,...

  • Saalfeld
  • 12.06.15
  • 361× gelesen
Eine Gipfelflagge mit diesem Motiv will Jürgen Landmann auf den Mount McKinley setzen.
2 Bilder

Friedens-Expedition zum kältesten Berg der Welt

Unter dem Motto „Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit“ startet Jürgen Landmann aus Langenwetzendorf am 11. Juni nach Alaska. Ziel ist der 6194 Meter hohe Mount McKinley (Denali). Etwa vier Wochen plant der Familienvater für diese Expedition. Der Ausspruch: „Die kommende Tour ist immer die Schwerste“ hat auch in diesem Jahr wieder Bestand. So ist die gesamte Ausrüstung selbst zu transportieren. Bei der täglichen Versorgung ist 100 Prozent Eigeninitiative gefragt und Temperaturen bis minus 45...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.06.15
  • 174× gelesen
3 Bilder

Hausbaum gepflanzt

Mit Hilfe des Personals pflanzten die Besucher der Tagespflege Gräfenroda heute ihren "Hausbaum". Nachdem das Grundstück von den alten und morschen Birken befreit wurde ist nun dringend ein Schattenspender notwendig. Als einzelner Baum wurde eine Trauerweide ausgesucht. Diese hat nun auf dem Gartengrundstück genügend Platz und wird sich mit dem noch anzulegenden Teich gut in den geplanten Sinnesgarten einfügen.

  • Gotha
  • 08.06.15
  • 108× gelesen
Pfarrer Herbert Meyer und Weihbischof Dr. Reinhard Hauke vor der Arnstädter Himmelfahrtskirche. Foto: Andreas Abendroth
19 Bilder

Arnstadt und Ilmenau haben einen neuen katholischen Gemeindepfarrer

Pfarrer Herbert Meyer wurde in sein Amt eingeführt Seelsorgerisches Gebiet reicht von Molsdorf bis Katzhütte / Foto-Serie vom Einführungsgottesdienst Von Andreas Abendroth Mit einem festlichen Gottesdienst wurde Pfarrer Herbert Meyer in sein Amt als Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde von Arnstadt eingeführt. Gleichzeitig wird er ab Juli den Bereich Ilmenau mit übernehmen. Zur Einführung war auch der für das Bistum Erfurt zuständige Weihbischof Dr. Reinhard Hauke nach Arnstadt...

  • Saalfeld
  • 04.06.15
  • 490× gelesen
Clemens ist an MDS erkrankt, einer bösartigen Erkrankung des blutbildenden Systems, bei der das Knochenmark nicht in der Lage ist, gesunde Blutzellen zu bilden. Er kann nur mit einem passenden Stammzellspender überleben.
2 Bilder

Rettet Clemens! Der Neunjährige ist an bösartiger MDS erkrankt und benötigt zum Überleben einen Stammzellenspender!

Gestern erhielt ich Post von Annika Schirmacher. Die Mitarbeiterin der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH schildert das ergreifende Schicksal des neunjährigen Clemens aus dem nicht einmal zehn Kilometer von Greiz entfernten Reichenbach im Vogtland. Der Junge erhielt vor wenigen Wochen die niederschmetternde Diagnose MDS. Das ist eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems, bei der das Knochenmark nicht in der Lage ist, gesunde Blutzellen zu bilden....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.06.15
  • 511× gelesen
  •  3
Hans Löhn war 30 Jahre Tankwart in der Mühlstraße.
4 Bilder

Die Tankstelle ist weg und Neues entsteht in der Mühlstraße

Eine Fläche mitten in der kleinen Stadt Langewiesen, in der Mühlstraße, hat eine sehr bewegte Geschichte mit ganz unterschiedlichen Nutzungen hinter sich. Der ehemalige Tankwart Hans Löhn stand hier 30 Jahre bei Wind und Wetter an den Zapfsäulen - und erinnert sich. 1800 bis 1960: Schneide- und Mahlmühle Im 18. Jahrhundert wurde hier eine Schneide- und Mahlmühle gebaut. Auch als Kistenfabrik war sie bekannt. Das Wasser des Mühlgrabens, ein Abzweig von der Ilm, diente als Antrieb. Von 1919...

  • Arnstadt
  • 04.06.15
  • 337× gelesen
12 Bilder

Sportfest Tagespflege Gräfenroda

Sport Frei! So begrüßten sich die Tagesgäste in Gräfenroda am Morgen des 12.März in der Tagespflege Gräfenroda. Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es an die frische Frühlingsluft und es wurden allerlei sportliche Wettkämpfe durchgeführt. Neben Büchsen werfen, Kegeln und Zielwerfen wurde auch Wäsche um die Wette angeklammert. Am Ende gab es für alle Teilnehmer eine Siegerehrung mit Urkunde.

  • Gotha
  • 07.05.15
  • 208× gelesen
2 Bilder

Und plötzlich waren da zwei wundervolle Blumen

Am 10.3.2015 kam es nach langer Zeit einmal wieder zu einem spontanen Bürgerreportertreffen in meinem Ilmkristalllädchen in Ilmenau. Unsere liebe Freundin Jana hatte auf dem Weg zu einem Termin noch etwas Zeit und beschloss spontan, diese Zeit zu nutzen, um zu sehen, was es Neues bei mir gibt. Ich glaube, ich habe sie nicht enttäuscht. Wärend sie sich am funkeln meiner neuen Schätze ergötzte, nutzte ich die Zeit, das Wasser zum kochen zu bringen und ihr meine neue Attraktion zu zeigen. Rasch...

  • Ilmenau
  • 06.05.15
  • 111× gelesen
  •  6
  •  1
Am 6. Mai heißt es für die Schülerküche, hier Kim Singer vom Bio-Kresse-Team, in Gera "Ran an die Herde".
2 Bilder

Schülerkochpokal 2015: Arnstadt, Kahla, Weberstedt, Triebes und Niederzimmern im Finale!

In der 2015er Auflage des Schülerkochpokals kochen die Teams aus Arnstadt, Kahla, Weberstedt, Triebes und Niederzimmern am 6. Mai in Gera um den Landestitel. Insgesamt 14 Thüringer Teams stellten sich in diesem Schuljahr der Aufgabe, unter dem Motto "Date mit der Nachbarregion - Clever & Klimafreundlich" ein Drei-Gänge-Menü nach vorgegebenem Warenkorb, aber eigenem Rezept zu kreieren. Im Wetteifern um das umweltbewussteste und leckerste Menü achtete das Jury-Team Mike Oertel, Vorsitzender Bund...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.04.15
  • 393× gelesen
Mit der Dichtewaage bestimmt Dominik Flock, welche flüssigkeit sich im Reagenzglas befindet.

Jobprofil: Wie ist das Leben als Physiklaborant, Herr Flock?

"Physikalische Experimente machen mir viel Freude, ganz gleich ob es sich um Strom, Kräfte, Wärme, Licht oder Chemikalien handelt. Akribisch protokolliere ich die Ergebnisse" , sagt Dominik Flock, Auszubildender als Physiklaborant an der Technischen Universität Ilmenau. Mehr als 30 Experimente stehen während seiner praktischen Ausbildung auf dem Plan, unter anderem das Messen der Lichtgeschwindigkeit, Dampfdruck von Flüssigkeiten in Abhängigkeit von der Höhe, Dichte von Flüssigkeiten oder...

  • Ilmenau
  • 06.04.15
  • 271× gelesen
Gräber auf dem Ölberg in Jerusalem.
4 Bilder

Hingerichteter aus dem Grab verschwunden: Jerusalem steht unter Schock

Schock und Schrecken in Jerusalem. Gerüchte geistern durch die Gassen. Ein vor Tagen Hingerichteter sei aus dem Grab verschwunden. Erste Berichte wurden bestätigt: Das Grab ist leer. Damit beginnen Fragen und Verdächtigungen. War es ein Auftrag der Priester, um jenen Jesus von Nazareth endgültig verschwinden zu lassen? Er hatte zu Lebzeiten den Tempelkult verurteilt und die Geldgeschäfte angeprangert. Oder haben die Römer als Ordnungsmacht diesen als Aufwiegler Gekreuzigten heimlich...

  • Erfurt
  • 02.04.15
  • 594× gelesen
Anna Lasch und Emma Reichel haben Affen mit Menschen verglichen. Für dieses Projekt erhieleten sie einen dritten Platz. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Jugend forscht: Zwischen Theorie und Praxis

on Andreas Abendroth Die Jugendlichen sind voller Stolz. Sie können ihre Ergebnisse von Recherchen und Experimenten im Rahmen von „Jugend forscht“ an der Technischen Universität Ilmenau der Öffentlichkeit präsentieren. Und interessiert schauen auch Studenten und Dozenten an den Tischen vorbei, stellten den Schülerinnen und Schülern Fragen. Mit einem ganz besonderen Thema haben sich Emma Reichel und Anna Lasch von der Goetheschule Ilmenau beschäftigt. „Uns ging es um das Sozialverhalten...

  • Arnstadt
  • 19.03.15
  • 217× gelesen
Die Kurrentschrift-Fans
10 Bilder

Geheime Schrift? In Windischholzhausen wird Kurrentschrift geschrieben

In Windischholzhausen bei Erfurt beschäftigt sich Woche für Woche eine kleine Runde mit der deutschen Kurrentschrift. “Der Inhalt ist gar nicht so wichtig!“ Hauptsache, es sieht gut aus. Klaus Sus schaut in die Runde und erntet sogleich Zustimmung. Schon geht der Kopf eines jeden wieder nach unten, den Blick auf die Hand gerichtet, die versucht, Buchstaben schwungvoll und stilecht aufs Papier zu bannen. Genau so, wie es früher üblich war. Nur das Kratzen der Federn ist zu hören,...

  • Erfurt
  • 18.03.15
  • 898× gelesen

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.