Großes Herz und gelebte Demokratie
Schule in Bettenhausen erhält Auszeichnung „Schule mit Herz“

Foto: v.l. Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes, Andrea Helmrich (Schulförderverein), Elisbeth Kaiser (Schülerin), Christian Blaufuß (Schüler), Lilly Hohmann (Schüler), Klaus-Peter Weisheit (Schulleiter) und Referendar Daniel Schuman.
  • Foto: v.l. Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes, Andrea Helmrich (Schulförderverein), Elisbeth Kaiser (Schülerin), Christian Blaufuß (Schüler), Lilly Hohmann (Schüler), Klaus-Peter Weisheit (Schulleiter) und Referendar Daniel Schuman.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Bettenhausen/Tambach-Dietharz. „Wir haben einen Weihnachtsmarkt unter Federführung unseres Referendars Daniel Schumann initiiert“, erklärt Schulleiter Klaus-Peter Weisheit von der Staatlichen Regelschule Bettenhausen. Heute konnte ein großer Teil der Einnahmen daraus – insgesamt 610 Euro – an einen wichtigen und wirklich guten Zweck übergeben werden: an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz.

„Referendare sind immer gehalten, eigene Projekt auf die Beine zu stellen“, so Schulleiter Weisheit. Die Aktion sei dann zu einem großen Highlight für die ganze Schule geworden. „Die Kolleginnen und Kollegen haben mit ihren Klassen alles sehr gut vorbereitet, gebastelt, für Bratwürste und Getränke gesorgt. Auch unser Förderverein war aktiv.“ Ein Kulturprogramm mit Gedichten und Liedern habe der Musiklehrer auf die Beine gestellt und damit die Gäste erfreut.

„Mit einer solch großen Resonanz – immerhin rund 600 Gäste waren gekommen – haben wir dann aber doch nicht gerechnet.“ Alle Sachen seien am Ende ausverkauft gewesen, der Schulförderverein habe sich mit einem eigenen Stand präsentiert. „Dass wir dabei etwas einnehmen, stand für uns überhaupt nicht im Vordergrund“, erklärt der Schulleiter weiter. „Wir haben zudem einen demokratischen Prozess bei der Vergabe des Geldes angestoßen und die Schülervertretung informiert.“ In insgesamt drei Treffen sei entschieden worden, wohin das Geld gehen sollte: „Ich war überrascht, mit welchen großen Emotionen die Schülervertreter das angenommen haben. Es war ihnen ausgesprochen wichtig, was mit diesem Geld passiert.“ 500 Euro kamen von Schülerseite, der Förderverein legte 110 Euro dazu.“

„Alle waren sich einig“, so der Schulleiter, dass man Kinder und ihre Familien in der Region unterstützen sollte, die von einem solchen Schicksalsschlag betroffen sind. Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Kinderhospizes, Lutz Schulz, übergab heute in Bettenhausen als Dankeschön die Auszeichnung „Schule mit Herz“. „Das ist eine große Anerkennung für die Leistung unserer Schüler“, zeigt sich Weisheit stolz. „Es war den Kindern sichtlich ein Herzensbedürfnis.“ Zudem sei der Prozess der Vergabe gelebte Demokratie gewesen. „Immerhin haben wir uns drei Mal getroffen.“

Hintergrund: Die Thüringer Landesschülervertretung (LSV) , die Thüringer Landeselternvertretung (LEV) und der Thüringer Lehrerverband (tlv) riefen gemeinsam unter dem Motto „Gemeinsam stark für das Kinderhospiz!“ alle Schülerinnen und Schüler des Freistaates Thüringen auf, in der vergangenen Vorweihnachtszeit, Spendenaktionen zugunsten des gemeinnützigen Trägervereins für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, zu starten.

Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.